Kann man "one-stop service" als "alle Dienstleistungen aus einer Hand" übersetzen?

5 Antworten

  • Ja, korrekt. Ein Rundumpaket aus einer Hand. Der Begriff kommt aus den frühen 1900ern in den USA und beschreibt eben dieses Geschäftsmodel, alles unter einem Dach anbieten zu können. 
  • Gute Frage!



Mit "one-stop-service" würde ich sicherlich nicht "Alles aus einer Hand" assoziieren.

Eventuell vielleicht "all-in-one-service", "all-inclusive-service", "overall-service", etc.


Danke für die Antwort! Kann man vllt einfach "One-Stop-Service" auf Deutsch sagen?

0
@TiantianYin

"One-Stop-Service" auf Deutsch = "Ein-Halt-Wartung"

Klingt weniger gut, und es würde sich kein Mensch auskennen, was damit gemeint ist.

0

Ich würde das sofort assoziieren.

1
@earnest

@earnest: Ja, Du als Anglizist schon, aber Otto Normalverbraucher mit Hauptschul.-Englischkenntnissen (wenn überhaupt), sicherlich nicht. Ich seh's ja an unseren Mitarbeiterinnen, wie hilflos die bei englischsprachigen Gästen sind.

0
@manni94

Genau deswegen möchte es der Fragesteller ja auch übersetzt haben, manni.

;-)

1
@earnest

@earnest: womit asssoziierst Du "One-Stop-Service"? Ich kann mir darunter wirklich nichts anderes vorstellen als eine "eierlegende Wollmilchsau":

McDonalds Drive In mit Kebab- und Currywurst-Stand, Italienische Pizza und asiatische Nudeln, Laundry Service, Car Wash & Polish, Car Repair, Tire Service, Smartphone Repair, Gasoline Station, Travel Agency, Ticket Bureau, Post Office, Bank Office, Lost & Found, ....

.....oder was anderes?

0
@manni94

Mit zwei grundsätzlichen Möglichkeiten, manni (hier für das Umfeld "Auto"):

-eine Autowerkstatt, die alles bietet, inklusive Einkaufsmöglichkeiten für Autobedarf jeglicher Art (alles in einer Hand)

-ein "Haus", in dem es eine Autowerkstatt gibt, einen Laden für Autobedarf, eine Waschanlage, einen Reifenladen mit Reparaturservice, Erweiterungen sind denkbar... (alles unter einem Dach)

...und das assoziiere ich als "Normalo", nicht als "Anglist".

0
@manni94

Oft wird one-stop-service oder one-stop-shop auch fuer nicht-physische Dienstleistungen gebraucht, z.B. im Marketing kann das eine Firma sein, die Strategien ausarbeitet, Videos dreht, Copy schreibt, Broschueren druckt, Facebookseite leitet und Website erstellt. 

Statt alles ueber einzelne spezialisierte Firmen  machen zu lassen. Wobei es sein kann dass einzelne Arbeiten teils von Freelancern erledigt wird, aber unter Leitung der Marketingfirma.

1
@earnest

@earnest: wie Du an Steffiles Antwort siehst, wird "One-Stop-Service" nicht nur von mir nicht zwangsläufig mit Auto assoziiert.

Ich hatte unter "Dienstleistungen aus einer Hand" an alles mögliche gedacht, von Drive In-Autobank über Printshop bis Facility Services - nur an eines nicht: Auto.

Denn mein Auto stelle ich in die Vertragswerkstatt, und da ist es sowieso normal, dass sich die um alles kümmern.

0
@manni94

Ja und?

Weißt du, manni, mir wird das jetzt, nun ja, langweilig.

Ich hatte hier eine persönliche Meinung geschrieben. Tschuldige, dass du sie nicht teilst...

Ich habe nicht das Geringste dagegen, dass du eine andere Meinung hast. Aber ich bin jetzt hier raus.

(Natürlich geht das nicht nur für Autos; es war halt das erste, was mir assoziativ in den Sinn kam: Am Dienstag geht's zur Inspektion.)

0
@earnest

@earnest: recht hast Du! Ich wünsche Dir noch einen schönen Abend!

0

Ja, und ich finde es hervorragend übersetzt.

Auch denkbar, je nachdem: "Alles unter einem Dach."

Gruß, earnest


Was möchtest Du wissen?