kann man ohne wahlschein wählen (find ihn nicht mehr)?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ja kannst du Perso reicht

Ja, Perso mitnehmen. Solltest aber zumindest wissen, wo du genau hin musst... Es gibt verschiedene Wahllokale für verschiedene Bereiche deiner Stadt, und dann nochmal in verschiedene Räume aufgeteilt...

Leider werden die Begriffe "Wahlschein", "Wahlbenachrichtigung", "Stimmzettel" usw. oft durcheinandergebracht.

Ohne Wahlbenachrichtigung kann man auch wählen, wenn man im richtigen Wahllokal (dort wo man ins Wählerverzeichnis eingetragen ist) einen amtlichen Lichtbildausweis vorlegt.

Es gibt aber auch Wahlscheine. Einen Wahlschein beantragt man vor der Wahl, wenn man Briefwahl machen möchte. Wurde einem bereits deswegen ein Wahlschein zugeschickt, wurde man im Wählerverzeichnis gestrichen weil man ja nicht zweimal wählen darf - mit dem Wahlschein wählt man ja per Brief, deshalb darf man nicht außerdem ins Wahllokal gehen und nochmal zwei Kreuze machen.

Sollte also ein früher beantragter Wahlschein verloren gegangen sein, dann kann man nicht im Wahllokal wählen! Dann müsste man zum Wahlamt der Stadt (des Kreises) laufen und dort veranlassen, dass man noch vor Ort per Brief wählen kann (den Brief lässt man dann gleich dort).

Also bitte genau überlegen, was verlorengegangen ist: Die Wahlbenachrichtigung oder der beantragte Wahlschein?

Bedauerlicherweise sind also die meisten Antworten hier falsch.

Was möchtest Du wissen?