Kann man ohne Verstärker E-Gitarre spielen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Grundsätzlich ja, die Frage ist aber, wer das hören soll. Ich habe mir dafür mit meiner Gitarre zusammen einen Line6 Pod 2.0 gekauft. Damit habe ich AmpSimulationen und Effekte für "amtlichen Sound" auf dem Kopfhörer, geht aber auch mit Fusspedalen an die man eben Kopfhörer anschliesst.

Für Dich alleine oder zwei drei drumrum gehts auch ohne das, aber klingen tuts halt nicht. Sollen andere vernünftig hören dann nur mit Verstärkung. Gruss

Hallo,

also technisch kann man dies natürlich tun.

Gerade in Hotels, oder an anderen Orten, wo man nicht so viel Lärm machen sollte, bietet sich das an.

Nur wenn man natürlich einen ordentlichen E-Gitarrensound hinbekommen möchte, braucht man schon einen Verstärker, oder zumindest einen Verstärkersimulator mit Kopfhöreranschluss.

Falls Du noch Fragen hast, stehe ich immer gerne zu Verfügung.

LG MrGreg

Eine E-Gitarre hat keinen Hohlraum als Resonanzkörper, weshalb der unverstärkte Klang leiser und nicht so Voll wie eine Akkustikgittare klingt.

Bei Youtube findest du sicher Beispiele wie das klingt.

Natürlich kann man ohne Verstärker spielen. Es ist einfach nur ziemlich leise. 

Wenn ich, zu später Stunde, noch spielen möchte, spiele ich auch ganz ohne Amp. 

es gibt von Vox z. B. diese Plug-Ins

http://www.voxamps.com/headphone

"Am-Plug" Heavy Metal über Kopfhörer ist ganz niedlich, dann gab es von Marshall auch diese Mini Stacks MS 4

Zum üben finden ich das so sogar besser, da ich die Fehler erkenne. Aber zum ,,abrocken" natürlich nicht, da der Sound sehr dünn und leise ist.

Kann man, klingt natürlich sehr dünn.

Ja klar kann man das.

nicht wenn nen ordentlichen ton rausbringen willst

Was möchtest Du wissen?