Kann man ohne Liebe ein glückliches Leben führen?

12 Antworten

Ich denke eher nicht.

Religiös betrachtet beschreibt die Dreifaltigkeit Gottes, dass man diese in in Netzwerken und Beziehungen erlebt. Demnach würde keine Liebe bzw. Beziehungen den Tod bedeuten.

Pädagogisch gesehen wäre es auch unvorteilhaft, weil dich Freunde/Familie im Idealfall unterstützen, um deine Chancen in der Welt klar zu kommen signifikant erhöhen. Zusätzlich hat der Hospitalismus gezeigt, dass Kinder, ohne Bindungsaufbau sogar daran sterben.

Rein schon biologisch gesehen war der Mensch immer ein Tier, welches als Rudel unterwegs war. Alleinsein bedeutete schlichtweg immer den Tod. Du siehst es läuft immer auf den Tod hinaus.

Fazit: Als Erwachsener könntest du heute womöglich psychosomatische Störungen davon tragen wie Kopf - oder Bauchschmerzen. Ich bin der Meinung, wenn ein Mensch ohne Liebe ein glückliches Leben führen kann, dann stimmt bei ihm irgendwas nicht oder er hat einen Grad des Glücks gefunden, der zuvor noch nie ein anderer Mensch erlebt hat.

Kommt drauf an, wie du Liebe für dich definierst.

Wenn du die Liebe zwischen Mann und Frau meinst, ja, geht durchaus ohne und zwar sehr gut. Dazu ist es aber notwendig, sich von einem ständigen Verlustgefühl zu befreien.

Liebe ist so mit das Schönste und Wunderbarste, was einem Menschen passieren kann, aus diesem Grund kann sie aber auch die Quelle größter Verletzungen und Schmerzen sein.

Hallo MegaHackfleisch,

"Bindung und Zugehörigkeit" ist eines der vier psychologischen Grundbedürfnisse. Ohne eine ausreichende Erfüllung der Grundbedürfnisse, entsteht keine Konsistenz.
Konsistenz ist ein gleichzeitiges Vorhandensein von ausreichender Erfüllung der vier Grundbedürfnisse, plus intakte Verhaltensweisen, um die Erfüllung der Grundbedürfnisse nicht zu gefährden.

Nun ist es bei jedem Menschen unterschiedlich, wie viel Bindung und Zugehörigkeit vorliegen muss, um als befriedigt zu gelten. Manchen Menschen brauchen viele starke Bindungen, andere sind mit weit weniger glücklich. Ganz ohne geht es aber nicht.

Liebe Grüße!

Nein.

Liebe bedeutet ja nicht nur eine Beziehung zu führen, sondern auch andere zwischenmenschliche Beziehungen.

Man kann ohne eine Partnerschaft glücklich werden, aber nicht ohne zwischenmenschliche Liebe

Also komplett ohne Liebe geht der Mensch kaputt aber ohne Beziehung glaube ich hat man weniger Probleme und ist glücklicher aber natürlich ist eine Beziehung etwas besonderes was jeder schonmal erlebt haben sollte

Was möchtest Du wissen?