Kann man ohne große Verluste eine Grafikkarte mit nur 8 Lanes betreiben?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn du einen PC mit aktueller Skylake-CPU kaufst, hast du zusätzlich zu den  normalen 16 PCIe-Lanes noch weitere 4 PCIe-Lanes, die über den Chipsatz angebunden sind. Die M.2-Slots laufen über diese Chipsatz-Lanes und beeinflussen die 16 PCIe-Lanes überhaupt nicht.

Hier noch ein Artikel dazu:

http://www.golem.de/news/sockel-1151-skylake-chipsaetze-unterstuetzen-bis-zu-drei-pcie-ssds-1502-112086.html

Aber woher sollen die 4 weiteren kommen, wenn alle Skylake CPUs nur 16 Lanes haben

0

Ah danke, hab den Link gerade eben erst bemerkt xD

0

Solange die Grafikkarte 8 lanes hat ist das überhaupt kein problem. Die geringere Bandbreite der Anbindung würde wenn überhaupt bei Benchmarks die das prüfen auffallen. Weniger als 8 lanes ist bei nvidia Grafikkarten nicht möglich. Amd karten haben bei nur 4 lanes massive leistungseinbrüche.

der Verlust von 16 Lanes zu 8 Lanes macht nur ca. 3% aus, er ist also messbar aber nicht spürbar

auf die M.2 würde ich daher auf keinen Fall verzichten, ich habe selbst eine 950 pro m.2 und weiß daher wovon ich rede

Willst du die m.2 ssd in ein pci express port stecken? Denn das ist nicht möglich, dafür gibt es auf bestimmten main boards einen extra slot

Ja, ich will die schon auf dem Mainboard platzieren. Mir geht's hier hauptsächlich aber um den Geschwindigkeitsverlust der 980 Ti wie viel wäre das?

0

soweit ich weiss gäbe es da keinen verlust, allerdings bin ich mir da überhaupt nicht sicher

0

Was möchtest Du wissen?