Kann man ohne gefühle Leben? Kann man das auch trainieren? Das man keine gefühle mehr hat?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Ein angehehmes / unangenehmes Gefühl kann man nicht ausschalten oder abtrainieren. Aber die hierauf aufbauende starke Emotion, die einen wegspült umhaut oder sonstwas, die lässt sich schon "kappen". Dann herrscht z.B. keine aufwühlende Angst mehr, sondern nur eine Art Alarmiertsein, im Sinne einer erhöhten Aufmerksamkeit.

Das Ganze geht aber nicht so einfach. Und es führt Dich in den Bereich der Religion. Denn in mehreren Religionen wird eine Art Umwandlung oder Erneuerung des Menschen angestrebt, bei der solche Dinge wie Gier, Hass, Angst, Zweifel, Hochmut usw. plötzlich wegfallen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein kann man nicht weil die in jedem drin sind und man keinen an/aus Knopf dafür hat. Man kann Gefühle nicht weg trainieren man kann nur trainieren sie nicht zu zeigen, aber auch das hat seine Grenzen. Schmerz ist zum Beispiel ein Gefühl. Du musst schon sehr doll trainieren um nicht mehr zu schreien wenn du deine Hand auf eine herdplatte legst, weh tut es trotzdem. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gefühle sind allgegenwärtig. Gerade in diesem Moment hattest du das Gefühl uns zu fragen. Aber wenn du Liebesgefühle meinst, ich denke auch nicht. Du kannst es dir einreden aber sowas kommt bekanntlich ja immer plötzlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man braucht sie als Antrieb wie Segel den Wind, damit das Schiff fährt - man muss sie aber unter Kontrolle haben, da sie sonst auch viel Schaden anrichten können.Ohne Gefühle wären wir wie ein nasser Sack, der nach unten hängt und einfach nur ist. Was wäre das Leben doch für eine trübsinnige Angelegenheit, wenn wir Gefühle wie Dankbarkeit und Freude nicht empfinden könnten!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du möchtest also eine Soziopathie entwickeln oder das volle Programm: Mr. Spock? ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HamAsket
20.11.2016, 22:31

Soziopathen haben auch Gefühle. Sie haben eine verschrobene Wahrnehmung zum Thema Empathie oder fühlen keinerlei Empathie weswegen solchen Personen töten leicht fällt da sie nicht verstehen das der andere schmerzen hat. Allerdings können auch soziopathen Liebeskummer oder Schmerz fühlen. 

1

Wenn du keine Gefühle mehr hast, dann wärst du einfach wie ein Roboter/Zombie kein Mitgefühl keine Emotionen. Keinen sinn zu Leben oder zu sterben.
Ich würde dir davon abraten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sp0rtsman
20.11.2016, 22:17

Achja, und was ist der sinn des Lebens?

0
Kommentar von Samissimolin
20.11.2016, 22:22

Das musst du für dich entscheiden ohne Gefühle gibt es keinen mehr.
Weil, was würde es bringen Leuten die dir nichts bedeuten etwas weiterzugeben.
Mein Sinn ist es mit den Leuten die ich liebe glücklich zu sein und mein Leben zu genießen.
Es ist zu kurz um darüber nachzudenken.

0

Kann man ohne gefühle Leben?

Man kann

Kann man das auch trainieren?

Man kann

Aber das willst du nicht. Ein solches Leben ist nicht lebenswert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich rate dir davon ab sei froh das du sie hasst. Und wenn ist es eher ein leben "müßen" als ein leben"können"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du Vulkanier bist, also vom Planeten des Vulkan kommst, kannst Du auch ohne Gefühle leben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JTKirk2000
21.11.2016, 14:29

Wenn man den Kolinahr absolviert hat, vielleicht.

0

Jeder hat Gefühle und jeder wird immer Gefühle haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du irgendwie, den Bereich deines Gehirnes, der für Gefühle zuständig ist, "ausschalten" kannst, ja

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?