kann man ohne ein abitur ein studium (lehramt) absolvieren?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo, Scherenschnitt,

nach den hochschulrechtlichen Bestimmung des Landes Nordrhein-Westfalen haben auch Personen mit Meisterbrief nach § 45 oder § 51a der Handwerksordnung Zugang zum Studium.

Falls Du Dir die rechtlichen Bestimmungen im Detail durchlesen möchtest:

  • § 49 Abs. 6 des Hochschulgesetzes von Nordrhein-Westfalen (HG NRW),
  • § 2 Abs. 1 Nr. 1 Berufsbildungshochschulzugangsverordnung NRW,
  • §§ 45, 51a der Handwerksordnung (HwO).

Die beiden ersten Regelungen kannst Du im Online-Rechtsportal des Ministeriums für Inneres und Kommunales des Landes einsehen: https://recht.nrw.de/lmi/owa/br_start.

Die letzte Regelung findest Du über die Website "Gesetze im Internet" des Bundesministeriums der Justiz abrufen.

Ich wünsche Dir viel Erfolg bei der Studienplatzbewerbung und Spaß im Lehramts-Studium!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja. Mit einer bestanden Meisterprüfung od. einer Gesellprüfung und 3 Jahre Berufspraxis , darfst Du seit 2009 in der BRD ebenfalls studieren. www.uni-erlangen.de/studium/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?