Kann man ohne Bescheid geben, einfach umziehen, obwohl gekündigt wurde und man einfach nächste Woche per Post bescheid gibt?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du als Mieter kannst jederzeit aus der Mietwohnung ausziehen. Das Mietverhältnis wird dadurch nicht beendet. Für diesen Auszug ist keine Genehmigung des Vermieters erforderlich. Deine Vorstellung den Wohnungsschlüssel per Post zu übergeben, ohne dass dem Vermieter die Mietsache insgesamt herausgegeben wird, solltest du revidieren. Nach dem 30.09.2017 musst du die Wohnung nebst Schlüsseln zurückgeben, vor dem 30.09.2017 kannst du die Wohnung zurück geben. Terminvorschläge solltest du dem Vermieter per Einwurfeinschreiben übergeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst jederzeit ausziehen, musst nur Besichtigungen zulassen und oder eine Übergabe der Wohnung ermöglichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kündigung wurde bestätigt, damit ist alles erfüllt. Wenn er nicht zur Schlüsselübergabe und Wohnungsabnehme zu erreichen ist - selber schuld würde ich sagen. Schick ihm einen Brief in dem du um einen Termin bittest, bzw. vielleicht würde ich ihm auch einfach die Schlüssel schicken (per Einschreiben dann)-

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Haja klar, dein Vermieter muss doch nicht wissen, wann du umziehst. Liegt ja bis zur Wohnungsübergabe so oder so noch alles in deiner Verantwortung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tele5 11.08.2017, 20:56

Gott sei dank, war deswegen die ganzen Tage, mehr oder weniger nervös gewesen, dass er mir deswegen irgendwas kann.

0
Fortuna1234 11.08.2017, 20:58
@Tele5

Nee, keine Sorge. Ich hab nie Bescheid gegeben, wann ich wie umziehe (vllt noch den Nachbarn wegen Lärm). Das interessiert den Vermieter ja auch nicht, wann du schlussendlich die Wohnung verlässt. Solange alles ausgeräumt und sauber ist und du zur Wohnungsübergabe da bist, ist dem alles andere egal.

Auch beim Einzug musst du dem Vermieter nicht mitteilen, wann du einziehst.. ob in 1 Woche oder 2 Monaten ist dem egal solange er die Miete bekommt.

1

Ist doch kein Thema- niemand kann seinen Mieter die Wohnung nicht zu verlassen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

TW1920 11.08.2017, 20:53

*niemand kann seinen Mieter zwingen die Wohnung nicht zu verlassen

0

Was möchtest Du wissen?