Kann man ohne Bedenken mit Eierschachteln basteln (Salmonellenkeime)?

5 Antworten

Ich würde sagen, du machst dir zu viele Sorgen um nichts. Bastle einfach damit! Ich hab noch nie von jemandem gehört, der es geschafft hat, Salmonellen vom Basteln zu bekommen - und anderenfalls kommst du bestimmt ins Buch der Rekorde.

Wenn es Dich beruhigt, dann lege die Eierkartons in den Umluftherd für 20 Minuten bei 100 °C.

...aber man kann es auch wirklich übertreiben!

0

Die Eier sind i.d.R. AUßEN Keimfrei. Und bei korrekter Lagerung (nicht im Hühnerstall oder in der Mülltonne) ist eine kontaminierung fast ausgeschlossen.

Die Verpackungen aus dem Supermarkt sollten also Clear sein ;)

Das stimmt so nicht. Die Erreger finden sich meistens AUF der Schale.

0

Hallo,

man kann die Schachteln wie schon geschrieben für ein paar Minuten im Ofen desinfizieren. Normalerweise sind Eierschachteln auch aus dem Supermarkt keimfrei. Wenn man 100%ig sicher sein möchte, kann man beim Hühnerhof des Vertrauens neue Eierschachteln bekommen. Für unseren Kindergarten haben wir mal welche bei www.eierschachteln.de bestellt. Es gibt die Schachteln glaube ich auch einzeln.

Lass Dich aber nicht verrückt machen von den Samonellen.

Viele Grüße

jaichne

Da jährlich etwa 120.000 Menschen nachweislich (die Dunkelziffer ist höher) mit Salmonellen infiziert werden, wäre es vermessen zu sagen, es stelle kein Problem dar.

In 30 % der großen deutschen Legehennenbetriebe kommen Salmonellen vor. Dies belegt nachweislich eine Untersuchung der EFSA im Auftrag der Europäischen Kommission.

Salmonellen kommen nicht nur im Ei selbst vor - das ist falsch! Die Keime haften durch Kontaminierung auch und vor allem AUF der Schale und könnten auf die Schachtel übertreten. Ganz sicher kannst du dir nie sein... aber ob man sich nun deswegen verrückt machen soll?

Was möchtest Du wissen?