Kann man ohne Bedenken einen gebrauchten Kleiderschrank kaufen und/oder werden Schwebetürenschränke besonders schnell kaputt?

5 Antworten

Schneller kaputt gehen Schwebetürenschränke nicht, wenn di Qualität stimmt. Allerdings ist der Aufbau recht kompliziert, wenn keine Anleitung mehr vorliegt und man den Schrank nicht selbst abbaut und zeitnah wieder aufbaut. Außerdem solltest du vor dem Kauf testen, ob die Türen leichtgängig sind.

Wir haben vor kurzem einen Schwebetürenschrank wieder aufgebaut, der länger eingelagert war. Aufbauanleitung nicht mehr vorhanden. Das war schon etwas tricky....der Schrank steht stabil, es funktioniert alles, aber wir haben noch einige Schrauben und Plastikteile übrig, die definitiv zum Schrank gehören müssen...

Handwerkliches Geschick sollte also vorhanden sein!

Ausprobieren solltest du sie in jedem Fall, bei bereits zerlegten Schränken wäre ich skeptisch und, je nachdem, wie man sie behandelt, halten STS mehr oder weniger genau so lange wie die mit normalen Türen. Es kommt auch auf die Anzahl der Umzüge an, welche die Schränke hinter sich haben, je öfter sie zerlegt werden, desto instabiler werden sie.

Gegen gebraucht ist nichts einzuwenden. Aber ein Schwebetüren Schrank ist etwas schwerer aufzubauen, vor allem wenn man es noch nie gemacht hat.

Am besten ist wenn man ihn selber abgebaut hat, damit man weiß wie man ihn wieder aufbauen muß, wenn alles richtig gemacht wurde, geht er auch nicht kaputt. Eine zweite Person sollte man auf jeden Fall hinzuziehen.

Was möchtest Du wissen?