Kann man offiziell in ein polizeiliches Führungszeugnis schauen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein. In fremde gucken? Gibt es nicht. Wozu denn auch.

Einige Ämter oder Arbeitgeber verlangen ein Führungszeugnis vor Einstellungen. Beispielsweise musste ich eines vorlegen, als ich an einer Schule arbeiten wollte. Auch Apotheken verlangen eines. Aber man kann nur für sich selbst eines beantragen.

Die meisten Gerichte fordern bei Strafsachen automatisch ein Führungszeugniss ein. In einem Sorgrechtstreit ist ein Führungszeugniss normalerweise nicht notwendig. Das kostet dem Staat unnötig Geld. Das einzige was du vom Gericht verlangen könntest, wäre das sich mal jemand vom Jungendamt die Kinder und auch die Verhältnisse anschauen sollte. Am besten ist es, mal mit einem Anwalt darüber zu reden. Er kann dir bestimmt bessere und auch hilfsreichere Tipps geben.

Du als Privatperson kannst nicht einfach so in fremde Führungszeugnisse gucken, da diese dem Datenschutz unterliegen. Behörden jedoch können diese einsehen, sofern es einen Anlass gibt.

Wenn es um Kinder geht, sind polizeiliche Führungszeugnisse wohl nur als "Beweis" anzusehen, sofern die Eintragungen hierin auch einschlägig sind, also irgendetwas mit Kindeswohlgefährdung im Weitesten Sinne zu tun haben.

Es hat mit Kindeswohlgefährdung zu tun und geht ums Sorgerecht. Vielleicht kann man ja bei Gericht verlangen, dass vor der Verhandlung ein eingeholt wird?

0

Laut Führungszeugnis 2 Staatsangehörigkeiten (deutsch / amerikanisch). Was heißt das nun?

Hallo,

ich habe am Freitag mein polizeiliches Führungszeugnis bekommen, welches ich für meine Ausbildung benötige. Überraschenderweise steht dort bei Staatsangehörigkeit: deutsch, amerikanisch. Mein Vater ist zwar US Bürger und lebt dort auch, aber da ich in Deutschland geboren und aufgewachsen bin, dachte ich bisher, dass ich nur die deutsche Staatsangehörigkeit habe.

Mit meinem Vater habe ich schon seit meiner Kindheit keinen Kontakt mehr und weiß ehrlich gesagt auch nicht so viel über ihn, da er mich nie wirklich interessiert hat. Ich könnte aber ggf. meine Mutter fragen, wenn ich irgendwas bestimmtes wissen müsste. Falls es Wichtig sein sollte: Meine Eltern waren damals verheiratet.

Meine Fragen sind nun:

  • Habe ich wirklich die amerikanische Staatsbürgerschaft oder ist das nur wegen meinem Vater eingetragen und eigentlich nicht wirklich gültig oder sogar falsch?
  • Kann mir vielleicht auch ggf. jemand sagen wo ich deswegen genauer nachfragen könnte?
  • Muss ich nun in Zukunft bei Staatsangehörigkeit amerikanisch dazu schreiben?

Liebe Grüße

...zur Frage

Via WhatsApp eventuelle Lügen verbreiten - strafbar? WhatsApp-Chat Beweis?

Hallöle,

wenn Person A an Person B schreiben würde, dass Person C klaut, dies aber vielleicht nicht tut, ist dies strafbar?

Und wenn ja welcher Tatbestand liegt vor?

Dient der WhatsApp-Chat dann als Beweis für die Polizei?

P.S.: Hier geht es um eine Situation die ich von bekannten mitbekam. Alle Beteiligten sind volljährig.

...zur Frage

Was erlaubt nach Erhalt von polizeilichem Führungszeugnis?

Tag auch, ich bin freiwillig am arbeiten bei einer Gastfamilie. Diese hat einen Job, welcher das Einsehen eines polizeilichen Führungszeugnis erforderte. War für mich Okay, doch durch das Formular gelangten diese Personen nun an Namen meiner Eltern und kontaktieren diese aus unerfindlichen Gründen. Ist das Rechtens? Denn dem zugestimmt habe ich mit keinem Wort und mal so nebenbei bin ich Volljährig.

Vielleicht kennt sich ja einer damit besser aus als ich. Ich hoffe ihr könnt mir Auskunft geben. Liebe Grüße

...zur Frage

F3 Erlaubnis Voraussetzungen?

Ich möchte gerne eine F3 Erlaubnis beantragen nun möchte ich gerne wissen was die Voraussetzungen dafür sind.
Infos die vielleicht die Antwort einfacher machen: ich wurde mit 17 Jahren zu einer 2 Jährigen Bewährungsstrafe verurteilt,mein Polizeiliches Führungszeugnis was ich vor kurzem beantragt habe ist leer.
Die Erlaubnis ist für private zwecke

...zur Frage

Erweitertes Führungszeugnis- Schwarz gefahren?

Hey :) in meiner Freizeit betreue ich Kinder in einem Museum und seit kurzem müssen wir jetzt ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis einreichen. Nun gut, ich bin vor ca. einem Jahr beim Schwarzfahren erwischt worden, hab ne Anzeige von dem Busbetrieb bekommen, das steht jetzt bis 2019 in meiner Akte. Der Polizist meinte, es stehe nicht im normalen Führungszeugnis, wie sieht es mit dem erweiterten aus, steht das da drin? Und wäre das hinderlich für die Arbeit mit Kindern? Ich mache das schon etwas länger mit den Kindern. Vielen Dank für Antworten! lg

...zur Frage

Visum für Australien frage zum Führungszeugnis

hey leute, eine kurze frage, aber vorab ein paar zusatzinfos:

ich beantrage gerade ein Visum für Australien Work and travel. da wird daraufhingewiesen das man ein "polizeiliches Führungszeugnis" braucht. Und da mich das eh interessiert was die BRD über mich so sagt wollte ich das so oder so beantragen. Also ging ich auf das meldeamt (da die polizei mich dahin verwiesen hat) und fragte eine lustige Beamtin

"ich bräuchte ein Polizeiliches führungszeugnis über mich"

darauf kam folgende frage die nun auch die meine an euch ist

"Welches hätten sie den gern?" ein Privates, ein erweitertes, ein behördliches oder einen offiziellen auszug aus dem bundesregister über sie?"

nachdem ich mit der netten dame etwas gesprochen habe und sie mir auch nicht weiterhelfen konnte was die Australische botschaft nun wirklich braucht, frage ich nun euch, vielleicht weis jemand aus erfahrung oder gutem wissen was angebracht ist!

in diesem sinne, vielen dank im vorraus und cheers

P.s: das behördliche klingt zwar verlockend noch "polizeilich" ist aber laut Wiki und der beamtin nur für den deutschen behördenweg von belangen, also kann damit die botschaft eigentlich nichts damit anfangen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?