Kann man oder nicht?-Blinddarm

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Man kann überhaubt nicht vorbeugen,aber ich kann dir aus eigener Ehrfahrung sagen die Schmerzen nach der Op sind nicht schlimm.Ich hatte ein Blinddarm durchbruch in letzter Minute wurde es festgesstellt.Ich wurde Notoperriert das war natürlich was anderes,aber im normalfall ist das kein Problem. Man sollte sich erst Gedanken machen über etwas wenn es soweit ist !!! Sonst macht man sich kaputt !!!

nee leider kannst du dem nicht vorbeugen ich hab meinen schion drausen und ich hatte hinterher keine schmerzen mir war etwas schlecht danach durch die nakose aber sonst kannst du leider nichts dageg tun abwarten

da kann man nicht vorbeugen, du kannst bei vielen dingen nicht vorbeugen, das leben wäre dann doch viel zu einfach. wenn du wirklich eine entzündung bekommen solltest, dann isr es eben so und du wirst es auch überstehen wie Millionen andere Menschen auf dieser Welt auch. von der OP wirst du nichts merken, da schläfst du und hinterher bekommst du schmerzmedikamente.

Eine Blinddarmentzündung entsteht dadurch dass wenn kleine Dinge, die nicht verdaut werden können, im Darm "umherwandern" versehentlich in den Blinddarm gelangen und dort bleiben. Das können Kaugummis, Fingernägel und andere Kleinteile sein. Also aufpassen das du die nicht runterschluckst, mehr kannst du nicht tun.

Viel Glück

das stimmt doch gar nicht das ist totaler müll hast du in bio nicht aufgepasst das ist nur ein organ wo der körper einfach nicht braucht und das zeug wie kaugummi fingernägel und kleinteile was für kleinteile übrigens mach dem kind keine angst unser magen ist so robust der vekraftet das

0

Kann man nicht.

Nein, das kann man leider nicht.

Was möchtest Du wissen?