Kann man Norovirus und Rotovirus nur 1x bekommen und ist dann immun dagegen?

3 Antworten

Naja, du bist tätsächlich gegen einen Norovirus immun, allerdings gibt es sehr viele verschiedene Subtypen und die Viren verändern sich ständig. Du bist also immun gegen diesen einen den du hattest, aber die Wahrscheinlichkeit einen anderen zu bekommen ist viel viel größer als den gleichen noch einmal.

Auch bei dem Rotavirus ist man nach einer Ersterkrankung gefährdet. Hier ist die Immunität aber bei vielen Varianten wirksam und du bist zu etwa 70% gegen weitere Erkrankungen geschützt Immun.

Da es Viren sind, die das Immunsystem ohne weitere Hilfe von Antiobiotheka ,,bearbeiten'' muss, sollten auch Antikörper und Gedächtniszellen nach dem Bekämpfen der Viren hergestellt werden. Dies macht dich zwar nicht 100% immun gegen diese Art von Viren, aber präventiert sehr häufig eine weitere Erkrankung oder hilft, diese schneller zu besiegen.

Da es unendlich viele Varianten gibt, kann man Noro immer und immer wieder bekommen. Wenn man "Magen-Darm" hat, ist es in über 80% der Fälle eine Noro-Art. Rota hab ich gerade nicht aufm Schirm. Aber dagegen kann man sich impfen lassen.

Wie wahrscheinlich ist es dass Reizdarm heilbar sein wird?

Es gibt Krankheiten die bislang unheilbar sind. Chronisch entzündliche Darmerkrankungen wie Morbus Crohn, Reizdarm, Colitis U zum Beispiel.

Ich würde gerne wissen wie die Chancen stehen dass in absehbarer Zeit (die nächsten 10 Jahre) dass diese Krankheit geheilt werden kann. Ich kann eigentlich nur in Google eingeben "Reizdarm news 2015" oder "chronisch entzündliche Darmerkrankung News".

Ich würde aber gerne wissen was man schätzt wann die Krankheit heilbar sein wird oder ob einfach keiner eine Ahnung hat ob sie jemals heilbar sein wird. Ich finde aber solche Aussagen nicht - Hintergrund meiner Frage ist, ich bin selbst Reizdarmpatient und mein Leben bedeutet mir nichts mehr. Ich wünsche mir eigentlich zu sterben - nicht aus verzweiflung - sondern weil es für mich die einzigste noch logische Konsequenz ist, für mich wäre der tot nurnoch eine erlösung, denn manchmal habe ich solche schmerzen die mich in den wahnsinn treiben. Ich habe täglich schmerzen - durchfälle - ich kann fast nichts essen - Nahrung macht mich krank. Alle meine Schleimhäute entzünden sich, ich muss mich übergeben vor schmerzen. Mein Leben ist nicht wirklich lebenswert und grund dafür ist nur diese Krankheit.

Ich frage ob es Sinn macht jetzt noch 10 weitere Jahre auszuhalten um endlich ein Medikament zu haben das mich heilt oder ob ich mir die restliche Zeit einfach eine schöne Zeit mache und bewusst den tot wähle. Ich möchte endlich wieder ein oder zwei tage leben. Auch wenn ich nicht wirklich tot bin lebe ich als zombie. Wenn ich wenigstens wüsste dass die Medizin ganz nah dran ist würde mir das die Kraft geben weiter zu machen, aber ich kenne Menschen die 20 Jahre an dieser Krankheit leiden - da würde ich lieber sterben. Wie sieht die Medizin aus? Sind sie kurz vor einem "heilmittel"? Wo finde ich solche News?

...zur Frage

Immun gegen Ibuprofen

Kann es sein das Ibuprofen irgendwann nicht mehr wirkt, wenn man es regelmäßig (mind. 1x im Monat) nimmt??

...zur Frage

Norovirus vorbeugen mit Zitronensaft?

Hallo,

da der Norovirus mal wieder bei uns getobt hat, wollte ich mich mal im Internet informieren, wie man gegen diesen am besten vorgeht oder ihn verhindern könnte. Ich habe gelesen, dass Zitronensaft ein gutes Mittel zur Desinfektion für Hände und Gegenstände sein soll. Hat damit schonmal jemand Erfahrungen gemacht? Beugt es dem Norovirus vor, wenn man den Zitronensaft auch täglich trinkt oder kann das vielleicht helfen, wenn man schon angesteckt wurde?

...zur Frage

Immun/Resistent gegen Norovirus?

Hallo
Bin vor 2 Tagen am Norovirus erkrankt (Ausbruch der Symptome). Mittlerweile (2 Tage später) fühle ich mich wieder fit, bleibe allerdings zu Hause um niemanden anzustecken (da ich denke mal noch ziemlich infektiös bin oder?) und zudem jemanden pflegen muss den ich infiziert habe, welcher mich vorhin gepflegt hat (Kreislauf des Lebens).

Meine Frage:
Kann ich mich jetzt direkt wieder mit diesem Virus infizieren oder bin ich zumindest einige Tage lang immun dagegen?

Vielen Dank für eure Antworten!

...zur Frage

Tiere mit Tourette?

Können Tiere Tourette haben oder sind die dagegen Immun?

...zur Frage

Seit 3 Tagen Bauchschmerzen, Schwindel, Kopfschmerzen, Völlegefühl und Übelkeit?

Hallo ihr Lieben,

ich habe seit Seit 3 Tagen Bauchschmerzen, Schwindel, Kopfschmerzen, Übelkeit und Völlegefühl (Nachdem ich nur eine Kleinigkeit gegessen habe, fühlt sich mein Bauch sooo aufgefbläht an)! :(

Was kann ich dagegen tun?

Ich muss dich Woche aufjedenfall arbeiten, da andere Kolleginen schon krank sind.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?