Kann man normale tabletten erst auflösen und dann schlucken?

7 Antworten

Wo siehst du einen Unterschied zwischen normalen und nicht normalen Tabletten?

Wenn du eine genaue Antwort willst, musst du mindestens den Namen des Medikaments und die Form angeben.  Es gibt Schmerzmittel in Tropfen, Tabletten zum Auflösen, Brausetabletten und solche die sogar ohne Wasser auf der Zunge zergehen.

Es gibt aber auch Tabletten, die sich erst im Darm entfalten sollen und deshalb eine Schutzschicht gegen die Magensäure haben. Diese darf man keinesfalls zerkauen oder mörsern, sonst werden sie wirkungslos oder machen Magenprobleme.

... viele der "Problemschlucker" trinken zuerst, nehmen dann einen halben Schluck Wasser in den Mund und legen den Kopf in "Gurgel-Stellung" ganz zurück in den Nacken.. In diesen kleinen See im Rachen lassen sie direkt die Tablette fallen und schlucken alles. So kommt die Tablette gar nicht auf die Zunge und man spürt überhaupt nichts davon. Ist auch sehr gut, wenn die Medikamente bitter sind.

Also wie heissen deine Tabletten ?

lg mary                     (Dipl. Pflegefachfrau)

Das ist kein Problem, wenn deine Tablette nicht retardiert oder magensaftresistent ist. Allerdings sieht der Hersteller dies in den meisten Fällen nicht vor und garantiert nicht, dass der Wirkstoff in der gewünschten Dosis im Magen bzw. Darm ankommt.

Es gibt bestimmte Tabletten mit denen man so etwas machen kann, aber da steht das dann auch drauf. Ansonsten sollte man so etwas nicht machen, da sie dann in den meisten Fällen nicht wirken, Dann kann man sie auch gleich weglassen.

Woher ich das weiß:
Berufserfahrung

Was möchtest Du wissen?