Kann man normale schildkröten im teich halten und wenn ja was muss man darauf achten?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Was sind für die "normale Schildkröten" ? Europäische Sumpfschildkröten kann man in einem Teich halten, wenn der mind. 1,2 m tief und gut eingezäunt ist (kein Maschendraht !). Dort können sie aich überwintern.

Rot- und Gelbwangenschmuckschildkröten sollte man im Spätherbst rausfangen und kontrolliert im Kühlschrank überwintern.

Alles rund um Schildkröten im Gartenteich findest du in diesem Buch http://www.buecher.de/shop/schildkroete/schildkroeten-im-gartenteich/mueller-veronika-schmidt-wolfgang/products_products/detail/prod_id/06669455/

Ein paar Basisinfos findest du auf http://www.zierschildkroete.de/pages/teichhaltung.php

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bitte kaufe keine Tiere ohne dir vorher ein richtiges Buch dazu zu kaufen und dich in einem spezialisierten Forum (z.B. Reptilienforum) anzumelden. :-(

Schildkröten werden sehr alt, wer soll sich drum kümmern, wenn du dann was weiß ich, studierst, umziehst, und so weiter...

Bei uns erfrieren Schildkröten im Winter draußen, man kann die nicht einfach kaufen und in enen Teich setzen und dann passt alles.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was verstehst du denn unter "normale" Schildkröten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man sollte auf alle Fälle drauf achten dass es Wasserschildkröten sind. Landschildkröten gehen unter wie Steine.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Geochelone 13.03.2016, 21:13

Klar sollte man nur Wasserschildkröten in den Teich tun, aber Landschildkröten können durchaus schwimmen !

1
Geochelone 14.03.2016, 20:49
@Andrastor

Welche Art soll denn nicht schwimmen können ?

Landschildkröten gehen unter wie Steine.

Gib doch einfach zu, dass diese Aussage falsch war...

0
Andrastor 14.03.2016, 21:59
@Geochelone

das war sie nicht. Die Physiologie der meisten Landschildkröten verwehrt ihnen das Schwimmen. Sie sind zu schwer und nicht stromlinienförmig genug um tatsächlich schwimmen zu können.

Je größer die Schildkrötenart, desto weniger Chancen hat sie im Wasser zu überleben. Von einigen kleinen Arten gibt es jedoch Berichte, dass sie schwimmen können, jedoch nur, wenn sie vorher ausreichend Luft einatmen konnten, sprich den Gang ins Wasser beabsichtigt hatten.

Wenn sie aus Versehen ins Wasser fallen, ertrinken alle Landschildkröten, ungeachtet der Größe, denn das Füllen der Lungen mit Luft ist unabdinglich für ihren Auftrieb.

Die meisten Quellen im Internet geben kurz und bündig an dass Landschildkröten nicht schwimmen können. Man muss etwas nachforschen um gegenteilige Aussagen zu finden.

Wenn man jedoch zwischen "schwimmen" und "nicht untergehen/ertrinken" unterscheidet, dann muss man tatsächlich sagen das Landschildkröten nicht schwimmen können, einige schaffen es aber nicht unterzugehen.

0

Was möchtest Du wissen?