Kann man noch durch medizinische Methode leben nachdem man gestorben ist?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

"nachdem man gestorben ist" heißt, man ist tot und damit lebt man nicht mehr. Aber klar es gibt verschiedene Todesbegriffe. Wenn du Hirntod bist, kannst du durch Geräte klinisch noch am Leben erhalten bleiben. Ist ja auch logisch, sonst hätte man ein Problem mit Organspenden. Genau so kann es sein, daß man vorübergehend nur klinisch tot ist, aber der Hirntod noch nicht eingesetzt hat. Dann kann man mit etwas Glück wiederbelebt werden. Es hängt also schon davon ab, wie du den Tod und den Vorgang "leben" definierst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den Gehirntod kann man bei Menschen noch nicht wieder heilen. Aber der Körper selbst kann durch Maschinen und Nährflüssigkeiten beinahe unbegrenzt am Leben erhalten werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt ein künstliches Herz, aber du musst nicht gestorben sein, damit es zum Einsatz kommt. Wenn du einmal tot bist, bist du tot

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja aber nur Sonntags.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich! Schon mal von "Zombies" gehört?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?