kann man noch brokkoli oder karotten aus norddeutschland essen? wegen ehec!

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

kochen oder braten >> bakterien tot!

hier ein paar informationen:

  1. ALLGEMEINE INFORMATIONEN:

ehec ist eine bakterielle erkrankung,keine virus-erkrankung

teilweise ist die ehec-information panikmache und medienwirksame informationspolitik

es gibt pro jahr immer mal wieder ehec.allerdings nicht in dieser massiven form.außerdem ist das z tl eine bisher nicht da gewesene form. letzte info: 3 fälle von ehec jetzt in den usa.

es besteht jetzt verdacht bzgl milch aber das ist nur ein VERDACHT!

der genetische code ( der hussec) wurde gerade entdeckt (3.6.)

ein absichtliches hineinsprühen des bakteriums (terrorakt) halte ich nicht für real (doch leider ist heute alles möglich. stoff für verschwörungstheorien)

tier-infektion mit dem virus ist bisher nicht bekannt

durchfall ohne blut ist kein ehec

symptome: krämpfe (heftige) / blutiger stuhlgang / körperschwäche

  1. VORSORGE:

allerdings sollte man sorgsam sein bzgl. hygiene:

rohkost nicht essen

hände waschen >> gemüse waschen >> hände waschen

gemüse kochen oder braten

gemüse in gläsern (zu empfehlen!) und konserven kann man ohne bedenken verzehren ( denn sie sind vorgekocht bzw. erhitzt worden)

hysterie ist prinzipiell völlig unangebracht

3.ANFASSEN VON VERSEUCHTEM GEMÜSE: ANSTECKEND?:

wieweit das ansteckend ist, ist noch nicht klar

bisher denke ich zwar nicht,denn die bakterie muss erst in den magen-darmtrakt kommen,um wirksam zu sein

bisher ist ansteckung durch berührung nicht bekannt.

  1. DIE WAHRE URSACHE VON EHEC

mangelnde hygiene bei vielen menschen. alle anderen ursachen sind zweitrangig!

hände waschen vor und nach dem essen.

händewaschen vor abwaschen von obst und gemüse und händewaschen danach

händewaschen,nachdem man draußen war mit desinfektions und antibakterieller seife

klinken sind wahre bakterienherde (insbesondere wc-s). sofort danach händewaschen oder gleich mit dem hemdärmel abwischen,dann die klinke drücken. klingt penibel,aber in unserer zeit sehr bernünftig.

http://de.wikipedia.org/wiki/Enteroh%C3%A4morrhagischeEscherichiacoli

coeleste 05.06.2011, 12:12

danke fürs sternchen

0

Erst mal gut waschen! Außerdem werden ihr den Brokkoli wohl nicht roh essen! Gekocht kann nichts mehr passieren!

Roh würde ich die im Moment nicht essen. Gekocht durchaus, aber absolute Küchenhygiene bei der Bearbeitung der Zutaten beachten.

Konnte man brokkoli und karotten aus norddeutschland je nicht essen? Selbstverständlich kann man die essen und umso weicher sie gekocht sind, desto eher kannst auch Du sie essen, falls sie Dir ungekocht zu hart waren.

playitspicy 04.06.2011, 20:27

öhm nee da sind doch grad ganz viele in norddeutschland an ehec erkrankt und könnt ja auch an den brokkoli oder so liegen!

0
stefnn 04.06.2011, 20:31
@playitspicy

Trotzdem kann man das essen. Und die EHEC-Erreger sterben bei 70 Grad Celsius.

0

Brokkoli und Karotten sollen nicht kontaminiert sein. Guten Appetit!

Was möchtest Du wissen?