Kann man noch Arzt werden, wenn man in der Jugend kriminell war?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dürfte auch davon abhängen, was dein Führungszeugnis sagt. Gerade bei Straftaten nach dem Jugendstrafrecht werden ja längst nicht immer auch im Führungszeugnis landen. Dabei muss es sich schon um etwas mehr handeln.
Der einmalig gestohlene Schokoriegel als Mutprobe im Supermarkt wird der Karriere also nicht im Weg stehen, die schwere Körperverletzung mit Todesfolge durchaus. (Um jetzt mal zwei krasse Gegensätze zu nennen). Auch verschwinden Einträge aus dem Führungszeugnis ja irgendwann.

Im Zweifel das eigene Führungszeugnis anfordern und schauen ob was drinsteht ;-) Kostet ja nicht die Welt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man sollte nie aufgeben.

Grade du weißt bestimmt was es heißt " auf die Meinung anderer zu sch**ßen und sein Ding durch zuziehen".

Man bekommt nie etwas einfach so geschenkt, kämpfe um das was du erreichen willst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Problem könnte die Approbation sein.
Informiere dich in einem Fachforum denn hier wird dir keiner helfen können

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?