Kann man Ninjutsu gut mit Kung Fu kombinieren?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ninjutsu wie es heute angeboten wird, ist Bujinkan Budo Taijutsu und besteht aus drei Ninja-Schulen, drei japanischen Samurai-Schulen und drei chinesischen Samurai-Schulen. Der Bezug zu China ist also näher, als man denkt, auch wenn Samurai und Shaolin erst mal zwei paar Schuhe sind.

Die chinesischen und japanischen Systeme haben ohnehin gemeinsame Wurzeln im Shaolin Kung Fu, aber sind mit der Zeit ziemlich auseinander evolutioniert.

Sicher gibt es einige gemeinsame Techniken, die man durch die zwei Systeme häufiger trainieren würde (würde man aber auch, wenn man Ninjutsu häufiger trainiert), aber einiges ist ähnlich aber anders. Das Potential für Verwirrung durch ähnliche aber eben nicht gleiche Techniken ist hoch.

Wenn du dir gut Bewegungsmuster einprägen und sie auch trennen oder kombinieren kannst, kannst du in beiden Systemen vielleicht gut bestehen ohne im Training zu viel zu vermischen und im Selbstverteidigungsfall als Kung Fu Ninja auftreten. Aber die wenigsten können es so gut trennen, dass man die zwei ähnliche aber eben nicht gleiche Systeme effektiv lernen kann, ohne dass es Kuddel-Muddel im Training gibt. Dieses Kuddel-Muddel behindert dich, aber auch deine Trainingspartner beim Lernen.

Selbst bei Krav Maga hätte ich noch so meine Bedenken, dass man immer ganz klar trennen kann, aber die Unterschiede sind größer und auch mehr Sinn ist da (Ninjutsu für den traditionellen Teil, Krav Maga für die Straße).

Vielen Dank für diese ausführliche Antwort! Mit was sollte ich denn dann zuerst anfangen?

0
@Zalisar

Wie gesagt, Kung Fu und Ninjutsu würde ich nicht mischen. Kung Fu, wenn du ein seriöses Dojo erwischst (viele nutzen Kung Fu als Synonym für Wing Tsun/Wing Chun, das aufgrund vieler unseriöser Verbände und Trainer in Verruf ist), ist mit Sicherheit hochinteressant. Beides hat aber eine unvorteilhafte Lernkurve für den Straßenkampf, da man die Techniken erst langsam und in Formen erlernt und dann erst in Varianten, schneller und aus unerwarteten Situationen.

Falls du es mit Krav Maga oder Systema mischen willst, um auch ein Selbstverteidigungssystem dabei zu haben, ist es glaube ich egal, womit du anfängst.

0

Was möchtest Du wissen?