Kann man nichts gegen kaputte Haare machen, außer sie zu schneiden?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Hallo Suanna196,

nein-wenn Du Haar Bruch hast,dann musst Du sie abschneiden lassen,bei Spliss ist die Haar Struktur kaputt und kann durch nichts mehr "geheilt" werden!

Du kannst aber danach Deine Haar Pflege so durchführen,dass kein Spliss mehr entsteht,dazu einige Tipps:

  • die Haare nicht zu heiß föhnen,sondern nur lauwarm oder gar nicht,

  • nach dem Haare waschen,erst ein Handtuch zum trocknen um den Kopfwickeln, erst kämmen oder bürsten ,wenn die Haare Handtuch trocken sind,

  • keine Handtücher aus Chemiefaser verwenden,kann die Haare statisch machen,geeignet sind Baumwolle wie Frotee ( saugt gut),

  • Kämme mit abgerundeten Zinken und nicht aus Kunststoff ,Bürsten mit Natur Borsten,

  • Haare nicht blondieren, färben oder glätten,tönen mit einer Natur Farbe ist ohne hin für die Haare und die Kopfhaut schonender,

  • die Haare morgens waschen,weil sie frisch gewaschen über Nacht gequetscht werden können,

  • Pflege Produkte mit natürlichen Inhaltsstoffen,also ohne Silikone oder andere Filmbildner verwenden und auch mal Spülungen Masken und Kuren selbst herstellen-dazu habe ich einen Tipp geschrieben.

    Silikone geben den Haaren kein Volumen,weil es Kunststoff artige Kügelchen sind ,die sich um die Haare legen und somit verhindern,dass andere Pflege Produkte in die Haare eindringen können,die Haare werden trocken,weil sie keine Feuchtigkeit mehr aufnehmen können.

    Silikone beschweren die Haare,die Haare können sich nicht mehr richtig entfalten und hängen irgendwann wie"fett" herunter.

Gute und auf Naturbasis hergestellte Haar Pflege Produkte gibt es von Alverde,Weleda ,Sante oder Lavera-ein paar Beispiel ( dm Markt)

  • ein bis zwei Mal die Woche eine Haar Maske anwenden-sie stammt aus meinem Tipp:

"eine Eigelb Packung nährt die Haare und verleiht ihnen Glanz und spendet Feuchtigkeit: dazu 1-2 Eigelb, je nach Haar Länge mit einem El Oliven Öl solange verrühren bis eine "Mayonnaise“ entstanden ist, die Packung in die trockenen Haare einreiben ,eine Plastik Haube auf den Kopf und eine Handtuch drüber (damit alles schön warm bleibt) ,nach ca 1 Stunde alles gründlich aus waschen"

Und noch mehr über die richtige Haar Pflege steht in meinem Tipp:

http://www.gutefrage.net/tipp/tipps-zur-haar-pflege

Gruß Athembo

damit sie wirklich wieder schön und gesund aussehen kommzt man um das schneiden leider nicht drum rum... es gibt natürlich Pflegeprodukte, die das Haar einigermaßen wieder aufpeppeln aber richtig gesund werden sie davon leider nicht.

Spitzen schneiden ist natürlich das Effektivste, ansonsten kannst Du es auch mit Haarölen probieren, manche davon wirken richtige Wunder! Viel Glück. :)

Kommt drauf an WIE und WO kaputt die sind. Wenn du Spliss hast, hilft auch kein schneiden, da musst du das mit Kuren beabeiten.. Frizz kann man glaub ich auch mit speziellen Ölen und Shampoos/Spülungen entfernen.. ;)

Ich würde sie schneiden. Ich hatte mega lange haare aber die hälfte war voll kaputt. Fang einfach mit den Haaren "neu" an und achte, dass du sie nicht zu oft glättest oder so oder mit mehr schutz.

Du kannst natürlich es auch erst mit vielen Haarkuren oder Ölen ausprobieren und deine Haare nicht föhnen/glätten, aber ich denke am sinnvollsten ist es die Haare abzuschneiden, zumindest die Spitzen. Es muss ja gar nicht so viel abgeschnitten werden :)

Sind sie denn wirklich kaputt oder einfach nur sehr trocken und stumpf?

Susanna196 12.06.2014, 21:51

eig nur sehr trocken und stumpf :)

0
Krisenfall123 12.06.2014, 22:26
@Susanna196

Also hatte damals nach mehreren Blondierungen Haare wie Stroh, waren aber zum Glück nicht kaputt, kein Spliss oder Haarbruch. Und nach 3-4 Monaten waren sie wieder weich und glänzend, man braucht aber sehr viel Geduld.

Meine Retter waren damals Pferdemark, Mandelöl, Kokosöl und Olivenöl mit Zitrone. Habe meine Haare nur 2x in der Woche gewaschen, nur Abends, damit ich nicht föhnen musste. Immer nur ein Shampoo für Kinder benutzt und immer die Spülung von Alverde für trockene Haare.

Also trockene, stumpfe Haare kriegt man auf jeden Fall wieder hin, Spliss wird kein Shampoo und keine Kur der Welt reparieren, leider:)

0

Hat es einen Grund warum das Haar so kaputt ist? nicht zu heiss fönen und eine Pflegespülung. aber etwas kürzen ist sehr erholsam für das Haar.

Man kann es mit Haarkuren versuchen, aber schneiden ist effektiver.

Nein ! Kaputt ist Kaputt, auch wenn manche Hersteller von "Hair-Repair-Shampoos" usw. reden.

Hallo,

meine Tipps wären:

  • unnötiges Glätten/Locken drehen/Tupieren vermeiden
  • Föhnen nur mit Hitzeschutz
  • niemals mit Haarsprayresten im Haar glätten!!!
  • mind. einmal wöchtenlich eine Haarkur/Haarmaske

Mir haben die Produkte von Redken (v.a.die "extreme"-Serie) sehr geholfen.

Vor allem aber braucht es Zeit und du musst dran bleiben. Da haben wir es wieder: "Gut Ding will Weile haben."

Was möchtest Du wissen?