Kann man Nesselsucht behandeln?

Nesselsucht - (Allergie, Nesselsucht)

5 Antworten

Wurde denn schon abgeklärt was die Ursache für deine Nesselsucht ist? (Stichwort: Autoreaktivität, Überempfindlichkeit gegen Medikamente oder Nahrungsmittelzusätze, chronischer Infekt, Histaminabbaustörung, Störungen in der Nebennierenrinde,. ..)

Warst du schon in einem Urtikariaklinikum? Die sollen einem dort sehr gut helfen können. Dafür sollte man sich viel Zeit einplanen. Die Behandlung dauert lange. Viel Glück 

warst du denn schon mal beim Hautarzt deswegen oder nur beim allgemein medizinernden Hausarzt?

Ich war schon mal bei einem Hautarzt, der hat mir nur Tabletten verschrieben die den Juckreiz etwas gelindert haben

0
@FreestyleHoch2

Dann würde ich zu einem anderen Hautarzt gehen.

Oder: nach einem Spezialisten (in Deiner Nähe?) suchen, der ein wirklicher Experte in dieser Sache ist.

Selbst wenn Du mal ein paar Kilometer fahren musst, dann hast Du weingstens jemanden, der helfen kann.

Würde mich ganz sicher nicht mit den spärlichen "Bemühungen" des einen Arztes zufrieden geben.

Grüße, ----->

0

Meine Haut juckt aber ich weiss nicht was es ist?

Hallo Community,

ich bin ein 16-jähriges Mädchen und ich habe ein großes Problem.
Ich fange mal an von Anfang an an. Es hat alles mit starken Bauchschmerzen angefangen die kamen und gingen. Die waren so stark dass ich mich noch nicht einmal mehr bewegen konnte um aufzustehen. Seit gestern aber habe ich meine Periode und die Bauchschmerzen sind weg. Stattdessen habe ich überall am Körper Rote stellen. Es hat am Hals und im Gesicht angefangen, dann mein Oberkörper und jetzt überall. Selbst um meine Vagina herum. Die Ausschläge waren weg und jetzt sind sie wieder da. Es haben sich auch an einigen Stellen Blasen gebildet und es juckt fürchterlich. Es ist mir momentan leider nicht möglich zum Arzt zu gehen. Ich habe ein wenig recherchiert und tippe auf Nesselsucht..

Ich bitte um euren Rat, Danke !

...zur Frage

Kurzer Zeit nach Nesselsucht Sport machen?

Hallo liebe Community. Seit zwei Wochen bin ich verhindert Sport zu machen (erst Mandelentzündung, dann Nagelbettentzündung am Fuß und jetzt Nesselsucht). Jetzt war ich gerade beim Arzt. Er hat mir Ceterezin (Antiallergikum) verschrieben, welches ich 10 Tage einmal täglich einnehmen soll. Nun meine Frage: ich als Sportlerin kann es nicht ertragen, meine Muskeln schrumpfen zu sehen, mich schwach zu fühlen und mich nicht bewegen zu können. Kann ich, nach ca 3 Tagen, nachdem die Nesselsucht abgeklungen ist, wieder Sport machen, obwohl ich weiterhin Ceterezin nehme? Wichtig ist als Nebeninfo auch zu wissen, dass meine Nesselsucht durch Wärme kommt, das heißt schwitzen wäre schwierig. Meinen Arzt habe ich das vergessen zu fragen, da ich erst später gesehen habe dass ich die Tabletten lange Zeit einnehmen muss. Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Was ist eine Nesselsucht?

Unsere Lehrerin hat in der Letzten Stunde uns gefragt, was uns zum Thema Allergien einfällt und manche haben die Nesselsucht genannt. Jetzt habe gegoogelt und habe herausgefunden, wie eine Nesselsucht aussieht, aber mir bleiben noch paar Fragen offen, unzwar was ist die Ursache für eine Nesselsucht? Und wie fällt die Nesselsucht auf bzw. was für Symtome hat sie? Mich würde das mega interessieren.

...zur Frage

Hálló ich bin 14 Jahre alt und habe sehr starke Schmerzen wenn ich meine periode habe ich möchte aber nicht zum Arzt weil der mich dann zum frauenarzt schickt?

Der frauenarzt untersucht mich dann von unten und das möchte ich nicht! Wegen der jungfräulichkeit! Was kann ich tun dir schmerzen sind echt nicht mehr zu ertragen

...zur Frage

Throbose fachleute, habe dringende frage zur Bein Thrombose, kein arzt in naehe!

Hez ich bin grad im urlaub & habe schon zum 2. mal starke bein schmerzen erst oberhalb des unterschenkel, jetzt unterhalb...aerzte sind hier niicht in der naehe, ich hatte zwar starke schmerzen jedoch keine verfaerbung oder anschwellung, nehme aber hormonpraeparate...was kann ich tun, kann es eine thrombose sein????

...zur Frage

Schmerzen in der Hand, die bis in dem Ellenbogen ziehen?

Ich habe seit ca. Oktober das Problem, dass ich schmerzen in meiner linken Hand bzw. in meinem linken arm habe (Linkshänder). Diese Schmerzen kommen und gehen immer wieder. Meistens treten diese aber nach dem Handballtraining auf. Der Schmerz tritt auf, wenn ich etwas mit meiner Hand greife, bzw. festhalten will. Wenn ich quasi die Hand Abspanne zieht es vom Daumen, Zeige-, Mittel-, und Ringfinger durch die gesamte Hand bis in den Ellenbogen. Ich war bis jetzt nicht beim Arzt, da ich es nicht für nötig hielt. Aber jetzt ist dieser Schmerz bei fast jeder Bewegung der Hand zu spüren. Es ist keine Anschwellung oder Rötung sichtbar. Wäre schön, wenn jemand einfach ne Vermutung abgibt, was es sein könnte und vor allem, wie man es behandeln kann.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?