kann man ne leiche nach dem tod bei selbstmord noch betrachten? (es geht um einen freund)

10 Antworten

Zuerst einmal wird er von der Rechtsmedizin untersucht. Die richten die Körper wenn möglich so her, dass die Angehörigen noch Abschied nehmen können. Nun ist es ja so, dass man nach dem Schienentod ziemlich entstellt sein kann (aber nicht muss) - in diesem Fall kriegt man Bescheid gesagt, dass das keine gute Idee wäre.

Wenn dann ist der Laichnahm bei einem Bestatter und wird zur Beerdigung hergerichtet... wenn die Eltern/Verwandten eine Urnenbestattung gewählt haben, dann hast du Pech und wirst ihn nicht mehr sehen.

ich denke mal das ist ein Anblick der nicht schön ist! Also lass es! Nimm ein Foto, das sollte dir reichen!

Was möchtest Du wissen?