Kann man nachtaktiv sein?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wo ist dein Problem? Offensichtlich stehst du ja nicht im Berufsleben, oder kannst dir deine Arbeitszeit selbst einteilen.

Jeder Mensch hat einen Biorhythmus. Es gibt die sogenannten Lärchen (früh zu Bettgeher, Frühaufsteher) und die Eulen (Abends nicht ins Bett kommen und morgens nicht raus).

Offensichtlich bist du eher eine Eule und hast das Glück, dass du deinem Biorhythmus folgen kannst. Und nicht wie die meisten Eulen entgegen ihrem Rhythmus leben musst, wegen Job, Schule usw.

Nutze deine kreative Nachtzeit sinnvoll, oder gehe vor 22 Uhr schlafen, wenn du müde bist. Dann kannst du nach 7-8 h Schlaf auch früh morgens top fit sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?