Kann man nach Versicherungen süchtig werden?

7 Antworten

Naja, es kann sein, dass es Menschen mit einem sehr großen, schon ungesunden, Sicherheitsbedürfnis gibt. Solche Menschen werden auch alle möglichen und unmöglichen Versicherungen abschließen.

Das wird dann aber nicht aus einer Sucht heraus passieren, sondern eher aus Unsicherheit oder Angst.

Möglich ist alles.

Genau so wie es Frauen gibt die einen Kaufrausch nach Schuhen oder Klamotten  bekommen, ist es natürlich auch möglich, dass es Männer gibt die tag täglich ihr letztes Erspartes in eine Rentenversicherung einzahlen.

Der Vermittler freut sich.

Ja klar. Kannst ja auch treppensteigen Sucht bekomen.

Was möchtest Du wissen?