Kann man nach Nasenspray Entwöhnung wieder 1 2 Tage Nasenspray nehmen?

8 Antworten

Falls hier ein HNO-Arzt oder zumindest Fachkundiger ist,

Einer mit der gleichen Erfahrung...

würde ich gerne wissen, ob ich nach der Entwöhnung einer jahrelangen Nasenspray-Sucht wieder akut 1 2 Tage Nasenspray benutzen kann, um schlafen zu können?

Ja, das geht. Du musst nur eben rechtzeitig wieder aufhören. Das ist keine Sucht, wie Alkohol oder Drogen, bei der du sofort wieder rückfällig wirst. Der Rebound Effekt ist ja keine psychische Abhängigkeit, sondern das Zeug löst einfach nach dem Abklingen des Effekts das aus, was es eigentlich verhindern soll. Der Rebound Effekt eben.

Du kennst das ja sicher: Nur ein Nasenloch nur geringste Dosierung, usw. Ich verwende, wenn es wirklich mal unbedingt nötig ist, was sehr selten ist, nur die Version für Säuglinge und selbst das nur minimalst dosiert. Das reicht meist schon aus.

Alternativ: Nasenspülung mit physiologischer Kochsalzlösung.

Dafür braucht man keinen HNO-Facharzt.....

Nimmst du das Spray wieder, wirst du wieder süchtig. Genau wie bei Alkohol z.B. Trinkt ein Alk ein einziges Glas, war alles für die Katz!!

würde ich gerne wissen, ob ich nach der Entwöhnung einer jahrelangen Nasenspray-Sucht wieder akut 1 2 Tage Nasenspray benutzen kann, um schlafen zu können?

Es kann passieren, dass durch die neuerliche Verwendung eines Nasensprays sehr schnell der Gewöhnungseffekt wieder einsetzt und die Abhängigkeit ist wieder da. Daher solltest Du bei einer Erkältung erst mal ganz darauf verzichten. Wie lange liegt Deine Entwöhnung zurück?

Versuch es abends vor dem Einschlafen mit einer Nasendusche mit Salzwasser (gibt's für ein paar Eur in jedem Drogeriemarkt). Damit schwillt die Nasenschleimhaut für etwa 30 Minuten ab, was u. U. schon zum Einschlafen reicht.

Alex

Also ich glaube nicht, dass man dazu einen HNO braucht, um das zu beantworten.

Mit Allehol und Zigaretten ist das nach der Entwöhnung nämlich genauso. Das ist ein Tabu.

Gibt es denn gar keine andere Lösung, um besser in den Schlaf zu kommen???

Würde ich nicht tun....ich war selber jahrelang von diesem Mist abhängig, ich konnte nicht mehr aus dem Haus gehen, ohne so ein Ding dabei zu haben....alle paar Minuten mußte ich es benutzen, weil meine Nase nur noch zu war...ich habe es dann radikal abgesetzt und nach ein paar Tagen wurde es besser....und heute nehme ich gar kein Nasenspray mehr, aus Angst, dass ich mich wieder dran gewöhnen könnte.

Nimm lieber eine Meersalzlösung, wenn Du akut was brauchst, aber bloß kein richtiges Nasenspray mehr, Deine Nasenschleimhäute werden es Dir danken....die Gewöhnung geht nämlich ganz schnell.

LG, Mika

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?