Kann man nach Krebs wieder ein gutes Sexualleben haben?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mit eigener Erfahrung in dieser Hinsicht,kann ich leider nicht dienen.Ich weiss aber von einer Angehörigen die das Gleiche erlebt hat.Sie sprach genau wie du.Du hast schlimmes durchgemacht und ich denke dein Vertrauen in dich selbst ist erschüttert.Du solltest auf jeden Fall in psychologischer Behandlung bleiben,das ist sehr wichtig.Alles andere musst du erst mal akzeptieren wie es nun mal ist.Setz dich nicht selbst unter Druck,denn dann geht nichts mehr.Du musst durch diese Zeit.Wenn du das verarbeitet hast mit Hilfe der Psychologin kannst du auch irgendwann wieder ein angstfreies Leben führen,mit allem was dazugehört.Ich wünsche dir alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo MrsBraindead

Ich bin zwar weder eine Frau, noch war ich bereits in einer ähnlichen Situation wie du. Rein vom physischen ist Sex auf jeden Fall möglich, und ich bezweifle auch dass dein Freund in irgendeiner Art und Weise merkt, dass du operiert wurdest. Wenn man ohne Gebährmutter Sex haben kann, dann kannst du das auch ;) (Nicht nachfragen g)

Der Haken ist hier finde ich eher das psychische. Du weißt, dass du an den Eierstöcken operiert wurdest und die gehören nunmal zum Teil wo der intimste Akt der Liebe überhaupt statt findet. Das kann sich dann durchaus im Weg stehen.

Versucht es doch vllt erst mal mit Petting oder so, vielleicht hilft dir das auf die Sprünge?

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MrsBraindead
25.10.2012, 07:42

Das unangenehme Gefühl kommt nicht nur durch die Psyche.. ich wurde ja nicht mal eben an den Eierstöcken operiert,sondern die haben mir alles rausgeholt,inklusive eine Anzahl an Lymphknöten,das bauchnetz,ein stück vom Bauchfell und Gebärmutter. Ich habe einen riesen Bauchschnitt. Es ist einfach nicht schön wenn mein Freund darin rumstochert. Das ist jetzt nur noch eine Röhre so zusagen -.-

0

www.vulvakarzinom-shg.de/

lies dich dort mal schlau und dann kannst du dort deine frage stellen. Die Gruppe kann ich dir nur empfehlen. Dort sind Fachleute, die können dir deine frage beantworten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MrsBraindead
25.10.2012, 07:39

Onkologische Betreuung habe ich genug. Außerdem habe ich kein Vulvakarzinom sondern ein Ovarialkarzinom. Aber vielen Dank :)

0

Was möchtest Du wissen?