Kann man nach einer Pause wieder so reiten wie früher? (Pferde reiten)

16 Antworten

Hallo

also bis vor ein paar Wochen saß ich fast ein Jahr nicht mehr auf einem Pferd. Allerdings lag dass nicht an mir, sondern weil mein alter Vierbeiner nicht mehr geritten werden kann.

Seit ein paar Wochen habe ich nun eine Reitbeteiligung zweimal die Woche und ich muss sagen es war fast von anfang an wieder wie früher. Bei den ersten beiden Malen hatte ich konditionsmäßig noch Probleme, so bin ich beim ersten Mal zB nur auf jeder Hand 1 Runde galoppiert. Das war mir dann schon genug. Muskelkater hatte ich erstaunlicherweise eigentlich auch nur nach dem ersten Mal wieder Reiten. Anscheinend konnten sich meine Muskel noch daran erinnern wie es früher mal war ;-)

Ich muss allerdings dazu sagen, dass das Pferd sehr brav ist und nicht allzu schwierig zu reiten ist und ein bisschen so ist wie mein eigenes. Außerdem mache ich auch nebenbei noch ein bisschen Sport und konnte so die Kondition auch schnell wieder aufbauen. Ich war nun wieder ca. 7x reiten und es klappt nun fast wieder wie früher.

Wenn deine Kondition also nicht völlig auf 0 ist, deine Verletzung dir nicht noch Probleme macht und es mit dem Pferd gut passt, dann kann ich mir schon vorstellen, dass du das hinbekommst.

Hey :) Hab mir die vorherigen Kommentare nicht groß durchgelesen, da ich dir aus Erfahrung erzählen kann:

Hatte 2007 einen schweren Unfall, habe mir die Hüfte ausgerenkt und vor kurzem stellte sich heraus, dass meine linke Rückenseite von der Muskulatur und das Schulterblatt auch in Mitleidenschaft gezogen worden sind. Mein Unfall zieht also Spätfolgen nach sich, aber dazu später mehr. Als ich damals zu Weihnachten verunglückte hätte ich ums Leben kommen können, weil ich unglücklich gestürzt bin. Doch ich wollte wieder auf's Pferd. (Nicht, dass du denkst, ich bin wahnsinnig, oder so, aber das Pferd wurde nach meinem Unfall als nicht reitbar eingestuft und wurde verkauft als Weidetier, da es als Reittier zu gefährlich war.) Nach 3 Jahren Bettelei habe ich die Zusage meiner Eltern bekommen und reite nun seit einem Jahr wieder. Mein Leistungsstand ist grottig, wenn man es auf Turnierpunkte beziehen würde. Dafür kann ich mit Theorie prahlen und ich bekomme langsam wieder ein Gefühl für das Reiten!

Was ich sagen will: es kommt vor allem darauf an, wie schnell du dich wirlich von der Verletzung erholst. ich weiß nicht, wie stark sie ist, oder auf was sie sich bezieht, aber an meinem Beispiel kann ich dir nur sagen, dass es sein kann, dass es wahrscheinlich nicht möglich ist... Natürlich würde ich es versuchen, aber ich denke doch, dass ein Monat zu kurz ist, wenn du für deine Verletzung sogar ne Zwangspause einlegen musstest.

LG Sam

Das wird gewiss schon eine bestimmte Zeit brauchen - kommt aber auch auf die Verletzung an, und inwieweit Du nun ein wenig auf Dich achten mußt.

Ist einen Esel zu reiten so ähnlich wie ein Pferd zu reiten?

Also ich finde Esel und Pferde ganz toll. Und ich reite auch, aber eben nur auf Pferden. Ich hab gehört man kann auch auf Eseln reiten. Lassen sie sich so ähnlich reiten? Und vielleicht könnt ihr mir auch sagen ob man in Sachsen-Anhalt einen Hof finden kann auf dem so etwas möglich ist.

...zur Frage

Erstes Turnier auf Schulpferd?

Hallo,

In zwei Wochen steht mein erstes Turnier an. Ich werde dort mit einem Schulpferd reiten aus meinem Reitverein. Für das Turnier habe ich mir schon ein Turniersakko, Turniershirt, weiße Reithose, Haarnetz und weiße Handschuhe gekauft.

Muss ich mir noch irgend etwas kaufen?

Ich habe selbst noch nie bei einem Turnier zugeschaut, deshalb weiß ich nicht wie alles ab laufen wird.

Wenn das Schulpferd und ich da sind, was machen wir dann, muss man sich irgendwo melden?

Wenn das Pferd fertig ist, also gesattelt... soll ich dann zur Halle gehen?

Wenn ich zur Halle gehe soll ich zur Halle reiten, oder das Pferd hin führen und mich erst in der Halle aufs Pferd setzen?

Es wird ein Dressur Turnier.

Ich bedanke mich schonmal im voraus für eure Antworten.

...zur Frage

Reitturnier mit einem sehr faulen Pferd

Hallo :) Also ich erzähl einfach mal... Meine Freundin hat einen sehr faulen Württemberger und traut sich nicht mit ihm ein Turnier zu reiten, weil er manchmal echt unberechenbar ist und jetzt hat sie mich gebeten ihn auf einem Turnier zu reiten, weil ich fast jede Woche auf dem Turnier bin.... Und ich weiß nicht wie lang ich ihn davor warmreiten soll... Lang oder nicht so lang... Ich hab mit faulen Pferden nicht wirklich Erfahrung, da ich nur sehr junge Pferde habe :) ich hoffe ihr könnt mir da weiter helfen :))) danke schonmal im voraus ;)

...zur Frage

Headshaking-Maske auf Turnier immer vorzeigen?

Weil mein Pferd HS hat und wir eine extra eine Bestätigung für ein Nasennetz fürs Turnier bekommen haben, weiß ich jetzt nicht, ob ich diese Bestätigung immer bei den Richtern vorzeigen muss, bevor ich reite oder ob ich einfach reiten kann und bloß die Bestätigung zeigen muss, wenn ich darauf angesprochen bzw. gefragt werde.

Danke;)

...zur Frage

Nüsternschutz auf Vs - Turnier zugelassen?

Hallo,
ich reite am Wochenende eine Vielseitigkeit also Dressur, Springen und Gelände. Da mein Pferd zu dieser Zeit etwas anfällig ist was Krabbeltiere, Pollen, usw. angeht, reite ich momentan im Training mit einem Nüsternschutz. Ist sowas auch auf einem Turnier zugelassen?
Danke im Vorraus.
Lg

...zur Frage

Probereiten, A Niveau , Reiten, reitbeteiligung?

Hallo, Ich bitte um eure Hilfe. Am Mittwoch habe ich probereiten für eine RB. Dort steht aber dass man A/L niveau reiten können muss. Was muss man dafür können? Ich kann alle drei Gangarten, ein Pferd durchs Genick reiten und kennne mehrere Seitengänge und weiß wie man einen Galoppwechsel reitet.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?