Kann man nach einer Nulldiät mit extrem gesenktem Grundumsatz Muskeln aufbauen und so den jojoeffekt umgehen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mach es besser nicht, was Du geschrieben hast.

Du kannst den Grundumsatz nicht willentlich erhöhen.

Ein Mehr an Muskeln führt dazu, das aber ist ein langer Prozess.

Der Grundumsatz ist der Umsatz, den Dein Körper hat, wenn Du keinerklei Aktivitäten betreibst!

Wenn Du eine Nulldiät oder dgl. machst führst Du den Körper in eine Mangelsituation.

Der Körper passt sich an diese Mangelsituation zunächst an und versucht mit weniger Energie auszukommen, was aber nur zeitbegrenzt geht.

Irgendwann kommt der Punkt, wo

- Du gesundheitliche Schäden nimmst oder

- im Wege eines Essanfalls im Wege des Jojo-Effekts mehr zulegst als Du bisher hattest.

Mit solchem Diätquatsch erreichst Du im Prinzip das Gegenteil dessen, was Dein Ziel ist.

Ernähre Dich verantwortungsbewußt ausgewogen, ausreichend.

Die Sinnhaftigkeit von Abnahmewünschen ergeben sich aus den einschlägigen Referenztabellen.

http://fddb.info/db/de/lexikon/bmi/index.html

Werin normalgewichtigen Bereich ist, hat kein Handlungsbedarf.

Günter



Hallo! Nulldiät ist = Hungern und macht über Jo-Jo mehr Gewicht. Die Fettverbrennung ist ein im Körper ständig ablaufender Vorgang. Das Ausmaß hängt immer vom Grad körperlicher Betätigung und damit vom Energiebedarf ab. Aber : Dein Körper greift in der Regel nur in Ausnahmesituationen auf Eiweißreserven zurück. Dies wird bei einer Diät oder Hungern der Fall sein. Das ist auch der Grund, warum dann neben den Fettpolstern auch die Muskeln schrumpfen. Diese bestehen nämlich größtenteils aus Eiweiß. Isst man wieder normal  folgt Jo-Jo.

Einen dauerhaften Erfolg hast Du nur mit dem richtigen und auch effektiv gemachten Sport bei wenn dann nachhaltig umgestellter Ernährung.

"Nulldiät" ist unsinnig, da unsere Gene bei fehlender Nahrung "Hungersnot" vermuten und Fettreserven mit aller Gewalt für "noch schlechtere Zeiten" bei sich behalten wollen. Nur nebenbei: Auf Bildern von Gegenden, in denen die Bevölkerung WIRKLICH Hungersnot leiden muß, kannst du immer Kinder mit gewaltig aufgetriebenen Bäuchen sehen.

800 kcal wäre richtig ungesund:)

Je mehr Muskeln desto höher dein Kalorienbedarf und zugleich erhöhte Fettverbrennung.

Versuche deine Muskeln mit Eiweiß zu füttern und somit möglichst fettfreie Muskelmasse aufzubauen. In Verbindung mit L-Carnitin hat das Fettgewebe schwer sich zu verbreiten.

Was möchtest Du wissen?