Kann man nach der Einnahme von Antibiotika direkt wieder eine Mandelentzündung bekommen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das wird vermutlich ein "Rezidiv" sein (die Angina ist wieder aufgeflackert). Dann war das Antibiotikum nicht ausreichend wirksam. Gerade im Mund- / Rachenraum gibt es viele resistente Bakterien (besonders Penicillin), so dass auch bei vorgeschriebener Einnahmezeit nicht alle Bakterien restlos bekämpft wurden. Geh zu deinem Arzt und lass dir ein anderes Antibiotikum (empfehle Clindamycin = Sobelin) verschreiben.

Das ist durchaus möglich. Hatte selbst mal so eine hartnäckige Mandelentzündung, die erst nach dem dritten Durchgang Antibiotika überstanden war. Geh also auf jeden Fall zum Arzt.

Hallo Spotty122, ja, das ist durchaus möglich. Antibiotika können nämlich die Darmflora schädigen, die jedoch für ein gutes Immunsystem wichtig ist. Daher solltest Du Dir in der Apotheke ein Kombi-Präparat aus Prä- und Probiotika und ein Zink-Präparat (z. B. Unizink) besorgen. Probiotika enthalten Milchsäurebakterien und Präbiotika dienen diesen als Nahrung. Das Spurenelement Zink ist wichtig für die Schleimhäute, stärkt das Abwehrsystem und hat sich bei diversen Infekten bewährt.

Gute Besserung!

Was möchtest Du wissen?