Kann man nach der Ausbildung zur Pharmakantin und anschliessendem Studium (z.B. Biowissenschaften) in die Forschung gehen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du musst dazu vor dem Studium nicht unbedingt eine Ausbildung abgeschlossen haben, außer du denkst, dass es dich persönlich weiter bringt.

Viele wollen in die Forschung, aber die Stellen sind begrenzt (und Großteils befristet und unterbezahlt...). Wenn das dein Ziel ist, musst du unbedingt sehr gute Leistungen erzielen und nach dem Studium promovieren.

Die besten Aussichten hast du, wenn du Pharmazie oder Pharmaceutical Sciences studierst. Beim reinen Biologiestudium stehen die Chancen nicht ganz so gut. Biochemie und solche Sachen liegen wohl irgendwo dazwischen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

und ja ich bin davon überzeugt. Man muss evtl. mit einer natürlich entsprechenden Notenzensur sich hier einschreiben. Die Voraussetzungen für die Universitäten sind sicher unterschiedlich und auch nicht unbedingt in der Nähe! Ob und wie man dann in den Forschungs- und wissenschaftlichen Bereich kommt, hängt dann auch wieder von der Studienzensur ab, unter Beratung von dem entsprechenden Mentor etc. Eines nach dem Anderen!

Toll dein Vorhaben, kann ich nur unterstützen! Mach das!

Schöne Festtage - LG Shoshin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du Abitur hast, dann ja.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, kannst du machen. Es würde auch reichen, wenn du einfach nur Biologie oder Pharmazie studierst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wieso nicht wenn du sehr gut bist?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?