kann man nach der ausbildung abi machen?

5 Antworten

Ja, das kannst ganz gut. Mit einer abgeschlossenen Berufsaubildung hast Du das Recht das Abitur auf Schulen des 2. Bildungsweges zu machen. Das wären dann Abendgymnasien, (Erwachsenen-) Kollegs oder Berufsoberschulen (NRW sind das FOS12b + FOS13).

Eine Berechtigung zum Besuch einer gymnasialen Oberstufe ist für alle diese Schulen nicht notwendig, da es sich hier formalrechtlich nicht um gymnasiale Oberstufen handelt.

Du kannst nach einer Ausbildung auf die BOS gehen, und dort in 2 Jahren dein Abi nachholen.

jein, FOS/BOS gibts nich in jedem Bundesland soweit ich weiß

0

Ja, auf der Abendschule. Das ist dann aber viel mühsamer, als wenn du das Abitur jetzt gleich direkt anschließend an die Realschule machen würdest.

Dann schau mal hier:

Woher ich das weiß:Recherche
 - (Schule, Ausbildung und Studium, Abitur)

Was möchtest Du wissen?