Kann man nach der Ausbildung ( ohne Abi ) trotzdem noch studieren ?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ja, kann man. Es ist aber ein anstrengender und steiniger Weg, der nur selten von Erfolg gekrönt ist.

Du hast mehrere Möglichkeiten:

  1. Du machst nach der Ausbildung Deinen Meister, Techniker oder Betriebswirt. Diese Abschlüsse sind der allgemeinen Hochschulreife gleichgestellt und damit kannst Du alles studieren.
  2. Du schließt nach Deinem Realschulabschluss (mindestens 2,0) eine einschlägige Berufsausbildung ab (auch die mit mindestens 2,0). Dann arbeitet Du noch mindestens drei Jahre in einem einschlägigen Beruf. Dann kannst Du Dich an einer Hochschule bewerben und legst eine Feststellungsprüfung ab, in der überprüft wird, ob Du studientauglich bist

Dann studierst Du und merkst, dass Die ganz viel Wissen fehlt, dass Deine Kommilitonen aus dem Abitur mitbringen und das Deine Fachkompetenz nur unzureichend ausgleichen kann. Selbst erlebt bei mehreren Studierenden. Von 10, die über die berufliche Qualifikation angefangen haben, hat nur einer den Abschluss geschafft. Und der hatte in der 11. Klasse aus familiären Gründen abgebrochen und hätte sonst das Abitur locker bestanden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diverse Handwerksausbildungen geben nach Erwerb des Meistertitels die Möglichkeit in gewissen Bereichen zu studieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit abgeschlossener Lehre kannst du berufsbezogen an FH studieren. Mittlere Reife mußt du haben an Fachhochschulen- Klempnergeselle kann z.b. Wasserbauing. studieren..ohne Gewähr-

habe ich so irgendwo gespeichert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst Dich nach der Ausbildung bei einer Schule bewerben, nach der Du dann Dein Fachabi hast - dauert 2 Jahre. Danach kannst Du studieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein du brauchst mindestens ein fachabitur und dann kannstcdu nur in der Richtung deines fachabis studieren.
Wenn du dein Studienweg offen halten willst führt nix am Abi vorbei

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du nach der Ausbildung Abi machst, kannst Du dann auch studieren. Ohne Abi geht das nicht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jas1245
08.02.2017, 19:02

das stimmt nicht so ganz

1

Viele Studiengänge setzen das Abitur voraus ... mußt du dich mal genauer über die Zulassungsbestimmungen  informieren . LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?