Kann man nach dem Studium direkt Unternehmensberater werden?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich glaube das Wichtigste als Berater ist dein Netzwerk. Du musst einfach die Leute und die Branche kennen, um dort Fuß zu fassen. Und das kannst du am Besten aufbauen, wenn du in einem Unternehmen oder einer Beratung ein paar Jahre arbeitest. Theoretisch kannst du dich direkt nach dem Studium als Berater selbstständig machen, aber ich stimme SocialHelper zu, da brauchst du schon eine Menge Glück dabei... Vielleicht findest du hier noch Hilfe dazu: http://www.bdu.de/karriere/selbststaendigkeit-als-unternehmensberater/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke wenn man studiert kann man währenddessen ein Praktikum machen um etwas Erfahrung zu sammeln. Vielleicht sogar chance auf übernahme.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit etwas Glück würde ich sagen Ja.. Aber mir wirklich viel Glück ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?