Kann man nach dem Schalten die Kupplung ohne Gas ganz rauskommen lassen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn du das langsam und mit gefühl machst funktioniert das wunderbar und ohne ruckeln

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, allerdings wenn du das Auto nicht kennst solltest du das ganz vorsichtig tun.

Man kann, in flachem Gelände, genau so anfahren, wenn man das ganze vorsichtig genug macht.

Wenn du das Auto kennst, wirst du auf dauer genau wissen wann du beim einkuppeln wie viel gas geben musst, damit das ganze schnell und ohne ruckeln von statten geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf der richtigen Drehzahl ja. Wenn du z.B. 30 fährst im 2. bei 2500 Umdrehungen und dann in den 3. gehst musst du bei (bsp) 200p wieder einkuppeln. Dann hast du einen schönen Schaltvorgang. Beim Runterschalten ist das Zwischengas wichtiger (macht aber außer Autoenthusiasten keiner)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du willst doch schneller oder langsamer werden, also beim höher schalten Gas geben und beim runter schalten Gas weg lassen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hängt vom Motor und auch vom Gang ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es hängt auch vom fahrwiederstand ab. Wenn du eine Steigung fahren willst klappt das nicht. Bergab hingegen easy peasy. Aber aus welchem Grund willst du ohne Gas geben anfahren? Kupplung schneller verschleißen lassen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Anonymus165
04.03.2016, 07:45

Ich habe niemals gesagt bzw. geschrieben dass es sich hier ums Anfahren handelt. Es geht darum ob man nach dem SCHALTEN die Kupplung ohne Gas kommen lassen kann!

0

Was möchtest Du wissen?