Kann man nach dem man seine Greencard hatt weiter in deutschland leben?

3 Antworten

Die Greencard bekommt man sowieso erst nachdem man in die USA eingereist ist weil man bei dem Antrag eine amerikanische Addresse angeben muss die dort hingeschickt wird. Man kann aber problemlos wieder in Deutschland wohnen und zurueck in die USA gehen solange die Greencard gueltig ist.

Das stimmt nicht.

Die GC hat (i.d.R.) zwar eine aufgedruckte Gültigkeitsdauer von zehn Jahren, aber man darf als GC-Inhaber die USA nicht länger als 364 Tage am Stück verlassen, ohne seinen Status aufzugeben (mit Re-Entry-Permit zwei Jahre). Wer allerdings nicht nachweislich seinen Lebensmittelpunkt in den USA hat (Lebensmittelpunkt = mindestens 183 Tage pro Jahr dort verbringt), der läuft Gefahr, die GC auch deutlich vor Ablauf der aufgedruckten Gültigkeitsdauer zu verlieren, weil er die an die GC gebundenen Bedingungen nicht einhält.

0
@Urbanessa

Ja stimmt, hab grad ein bisschen darueber gelesen. Ich lebe zwar wieder in Deutschland bin aber auf einem US Base und denke das es so wieder ganz anders ist.

0
@Cecy06

Das stimmt, denn die "US Base" gilt nicht als Ausland im Sinne der Greencard. Aus Sicht von USCIS befindest Du Dich trotz Deines Aufenthalts in Deutschland weiter in den USA, solange Ihr auf "military orders" dort stationiert seid.

0
@Urbanessa

Mein Sohn hat seit Oktober 2016 durch mich als Mutter die in den USA lebt seine Greencard erhalten .Er ist 3x im Jahr hier und er ist auch mit meiner Adresse hier in den USA registriert. Nun will er aber sein Studium noch in Deutschland beenden das bis Juli 2018 geht. Als ich das alles hier gelesen habe bin ich besorgt,dass man ihm die Greencard entziehen könnte . Weiß hier jemand konkret darüber Bescheid?

0

Warum will man weiter in Dtl. leben, wenn man den Aufwand einer Greencard auf sich nimmt? Das wäre doch beknackt!

Man muss nach Ausstellung des Visums binnen 180 Tagen in die USA einreisen um die GC zu aktivieren, und danach hat man übern daumen weitere 180 Tage Zeit, um mit Sack und Pack seinen Lebensmittelpunkt in die USA zu verlegen, wenn man die GC nicht verlieren will.

Die GC hat (i.d.R.) zwar eine aufgedruckte Gültigkeitsdauer von zehn Jahren, aber man darf als GC-Inhaber die USA nicht länger als 364 Tage am Stück verlassen, ohne seinen Status aufzugeben (mit Re-Entry-Permit zwei Jahre). Wer allerdings nicht nachweislich seinen Lebensmittelpunkt in den USA hat (Lebensmittelpunkt = mindestens 183 Tage pro Jahr dort verbringt), der läuft Gefahr, die GC auch deutlich vor Ablauf der aufgedruckten Gültigkeitsdauer zu verlieren, weil er die an die GC gebundenen Bedingungen nicht einhält.

Ich kenne auch Leute deren Greencard nur 2 Jahre gueltig war. Bekommt man bei der Lottery automatisch 10 Jahre?

0
@Cecy06

Die zwei Jahre gültige "Conditional Greencard" betrifft nur Leute, die mit einem Partnervisum eingereist sind (K1, K3, CR-I) und zum Zeitpunkt der Antragsstellung des Visums (bei CR-1) bzw. des "AOS"-Antrags (K3 und logischerweise K1) noch keine zwei Jahre mit ihrem US-Ehepartner verheiratet waren. Damit soll verhindert werden, dass die Ehe nur als Scheinehe zum Zweck der Visumserschlichung geschlossen wird. Diese Leute müssen dann ein halbes Jahr vor Ablauf der zwei Jahre gültigen "Conditional Greencard" den Antrag auf "Removal of Conditions" stellen, um eine Zehnjahreskarte zu erhalten. Bei diesem Antrag müssen sie dann zahlreiche Beweise für die Rechtmäßigkeit und Aufrichtigkeit ihrer Ehe erbringen.

Alle anderen GC-Inhaber bekommen von vornherein die Zehnjahres-Greencard, also auch die Lottrie-Gewinner, die sich für die GC qualifizieren.

0

....kann man ohne Grund auch verfallen lassen, sofern man nicht einwandern will. Das hat keinerlei Konsequenzen.

Natürlich, das kann man. Aber dann ist man die Green Card los. Ich habe die Frage eher so verstanden, ob man die Green Card haben kann und dann noch ein 10 Jahre in Deutschland leben und dann erst nach Amerika auswandern kann.

0

Klar kann man das.

Aber kannst Du mir mal sagen, warum man den ganzen Aufwand vornimmt, die Gebühren und Nebenkosten zahlt (pro Person locker 1500 Dollar) und die Zeit für Medical und Interview vergeudet, wenn man die GC dann sowieso verfallen lässt? Das wäre doch hanebüchen.

0

Greencard bekommen? verwandte

Eine Art, eine Greencard zu bekommen, ist ja, wenn man Verwandte hat, die dort, leben, dass die versuchen ein Visum zu beantragen

Ab welchem Verwandheitsgrad geht das denn? Die Cousins meines Vaters leben dort, reicht das ?

...zur Frage

Bis wann muss ich eine Greencard eingelöst haben?

Nur so aus reiner Neugier! Ich würde liebend gern in meinem späterem Leben in die USA auswandern... Um dort legal zu leben brauche ich ja aber eine Greencard! Nun zur Frage... wenn ich eine Greencard gewinnen würde, wie lange hätte ich dann Zeit diese einzulösen? Gibt es da überhaupt eine Zeitbegrenzung? Wenn ich jetzt eine gewinnen würde, aber frühstens in 5 Jahren auswandern würde, wäre die Greencard denn noch gültig?

Ich hoffe ihr versteht was ich eine...

Jetzt schon mal danke an alle Antworten

...zur Frage

USA Auswandern mit 17?

Hey alle miteinander,

mein Interesse in Deutschland zu wohnen schwindet langsam echt.

Der Staat bekommt das eigene Volk nicht mehr unter Kontrolle und ich bin echt enttäuscht über die Politische Situation.

Mein Interesse in die USA zu ziehen ist ein Kindheitstraum jedes mal, wenn ich Filme über die USA sehe will ich da hinziehen. Die haben fast immer Sonnenschein einfach ein bissle mehr Action als in meinem Kaff hier.

Klar is Berlin auch duffte aber man kann sich einfach keine Wohnungen mehr leisten, wenn ich aus meinem Elternhaus ausziehe, ist Berlin aufgrund der Preise keine option....

In anderen Städten steigen die Immobilienpreise in die Höhe und in den USA kann man sich das wenigstens noch leisten.

Ich würde ja gerne nach Boston ziehen aber man brauch ja eine Green Card...

Was denkt ihr, kann ich mit 17 1/2 Jahren auswandern oder sollte ich warten, bis ich 18 bin?

Beste Grüße aus Mühlenbeck bei Oranienburg!

...zur Frage

Muss man direkt nach Amerika wenn man eine Greencard gewinnt?

Hallo, es ist eine dumme frage aber naja :D

ich wollte mal fragen ob man nach dem gewinn einer Greencard direkt nach Amerika ziehen muss oder ob man noch ein paar Jahre z.B in Deutschland leben kann und dann erst auswandert. Oder verfällt die Greencard dann?

Hoffe mir kann jemadn helfen.^^

...zur Frage

Greencard- lebenslang "gültig?"

Angenommen ich würde eine Greencard in der Greencard-Lotterie gewinnen und diese dann auch nutzen, dass heißt, in die USA gehen und dort leben/arbeiten/was weiß ich...

Wenn ich dann wieder zurück nach Deutschland gehen würde (nach längerem Zeitraum), und eben wieder dort leben, hätte ich dann unbegrenzt Zeit meines Lebens die Möglichkeit, wieder nach Amerika zu gehen um dort zu leben, oder läuft die Greencard nach einem bestimmten Zeitraum des Nicht-Benutzens oder nachdem man sie einmal benutzt (also einmal längere Zeit da gelebt hat) ab?

Würde mich nur mal interessieren....

...zur Frage

Ab wann kann man waffen in den USA kaufen?

Ab welchen Alter ? Und nur wenn man als deutscher die greencard besitzt .? Wenn man die greencard nicht besitzt kann man trotzdem in den usa wohnen wenn man genügend geld hat. Und sich Waffen holen ?

Mfg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?