Kann man nach dem Lehramtsstudium für Berufskolleg an einem "normalen" Gymnasium unterrichten?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hätte nicht gedacht, dass dies überhaupt möglich ist, aber Du hast recht, es geht !

Dann wirst Du aber kaum Chancen auf einen Gymnasialplatz ohne Vitamin B haben, da in NRW an Berufskollegs teilweise erheblicher Lehrermangel herrschst. Ausnahme: kaufm. Bereich.

Aber eine Haupt- oder Gesamtschule würde Dich u.U. mit Kusshand noch nehmen ?

grubenschmalz 10.08.2017, 07:30

Hauptschule ist anderes Lehramt, so einfach ist da keine Dauerbeschäftigung möglich.

Gesamtschule ebenfalls anderes Lehramt. (Entweder S1 oder S2 Lehramt, aber kein BK)

0

In NRW nicht regulär; weil das zwei verschiedene Lehrämter sind, einmal Lehramt für BK und einmal Lehramt für GyGe.

Also sind zwei verschiedene Laufbahnen als Beamter. Zwar gleiches Gehalt, aber geht halt nicht.

grubenschmalz 08.08.2017, 07:53

Auch kannst du mit dem jeweiligen Studium nicht das Referendariat für eine andere Schulformen machen.

0
Sophiebnr 09.08.2017, 17:08
@grubenschmalz

Um das Referendsriat geht es auch speziell nicht. 

Wie ist das in anderen Bundesländern? Bei Lehrermangel prinzipiell möglich?

0
grubenschmalz 10.08.2017, 07:29

Das mit dem Referendariat war nur eine Ergänzung. Der Beitrag bezog sich auf normale Tätigkeit.

Sofern du nicht gerade Physik und/oder Informatik als Fach hast, gibt es für Gymnasien keinen Lehrermangel, in keinem Bundesland welches verbeamtet.

0

Was möchtest Du wissen?