Kann man nach Darmabgasen riechen, ohne es selbst zu bemerken?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hi Thjorven,durchaus möglich,da man sich an Gerüche gewöhnt und Darmgase auch solche Gase enthalten,die geruchlos sind.Um Darmgase möglichst zu vermeiden,sind bestimmte Nahrungsmittel wie Bohnen eher zu meiden,die Speisen gut kauen und nicht hastig zu essen,da man viel Luft dabei schluckt,die Darmgase sprich Blähungen forciert.LG Sto

Was ist das für eine Frage?! Das geht natürlich nicht . Darmgase sind im Darm und nur, wenn Du den A... offen hast, können sie entweichen- um es salopp zu sagen. Den Weg nach oben finden sie selten, es sei denn du hast einen Darmverschluss. Über die haut werden andere Stoffe abgegeben ,aber keine Gase. Das kann auch müffeln.

Hallo Thjorven,

der größere Teil der Darmgase entweicht unbemerkt zum einen dem Stuhlgang beigemengt und zum anderen eben ständig unbemerkt in kleinen Portionen.

Und an den eigenen Geruch gewöhnt man sich, also wenn man oft stark richende Gase abgibt wird man es nicht merken.

Warum die Frage?

LG, Hourriyah

naja, wenn dann wird es so "mild" sein, dass man es nur riecht, wenn man mit der nase vor deinem ... steht oder es kommt vor, wenn du verschnupft bist, dass du es dann nicht riechst. weitere erklärungen fallen mir dazu nicht ein. was für eine frage. warum willst du das denn eigentlich wissen? naja obwohl, es gibt ja auch menschen, die stinken wie sau nach schweiß, u bemerken es nicht. aber warum die es nicht riechen, kann i dir leider net sagen.

ja, natürlich.

der größte anteil der im darm bei der verdauung der nahrung anfallenden gase wird resorbiert, im blut gelöst und über die lunge abgeatmet. das ist dann eine form von mundgeruch (halitosis), die man selbst oft nicht bemerkt. auf die weise entsteht z.b. auch der langanhaltende atemgeruch nach knoblauchverzehr, da kann man noch so viel mundwasser nehmen, gegen den geruch kann man nichts machen, da dieser nach einer weile eben nur noch aus der lunge stammt.

Nein, nur wenn das Riechorgan gestört ist. Bei Mundgeruch ist das anders. Das bemerken als erstes andere.

Stinkgase produzierende Nahrungsmittel erzeugen leisere Flatulenzen aufgrund ihrer Struktur. Darum sind die lauten Blähungen geruchsfrei (als Beispiel Mineralwasser) während Rosenkohl, Eier und co. dir den Verstand rauben und leise wie Ninjas sind.

Interessante Theorie! Das hättest Du vielleicht gerne so, aber die Phonzahl sagt nichts über den Skunkfaktor aus..

0
@WKNordenham

Ähm doch, die Bildung der Gasmoleküle bei stinkenden Blähungen ist kleiner.

0
@Defram

@Defram Stimmt. Die "lauten" Abgänge" riechen kaum. Die "leisen" umso mehr. ;-)

0

Was möchtest Du wissen?