kann man nach befüllung sofort in den quick pool?

1 Antwort

Hallo DarkAngel76.

Wir benutzen seit etwa 7 Jahren einen Quickpool, damals waren die Dinger fast unerschwinglich :(

Als erstes möchte ich Dir sagen: Wenn Du den Pool mit normalem Leitungswasser befüllst, dann kannst Du sofort, ja sogar während des Befüllens in den Pool. Leitungswasser trinkst Du schließlich auch und badest / duscht damit. Das einzige, was euch daran hindern könnte, sofort ins Wasser zu gehn´ ist die Wassertemperatur von etwas über 10 Grad. Meine Kinder hindert das trotzdem nicht,in den Pool zu springen und wenn es kalt wird, dann kommen sie freiwillig raus, glaub mir ... :)

Übrigens, so zwischendurch : Achtet bitte auf einen fast ebenen Untergrund. Unseren ersten Pool hatten wir auf einer leicht abschüssigen Fläche aufgestellt, der Wasserdruck war zu einer Seite enorm hoch, und im Folgejahr ist eine Naht geplatzt. 11000 L. Wasser waren dann doch zu viel.

Den Filter trennen wir beim Schwimmen zur Sicherheit vom Stromnetz !!!!

Und jetzt zu Deiner " Chemiekeule " ... ich mußte gerade schmunzeln, als ich Deine "Liste" gelesen habe. Eines will ich Dir sagen, auch wenn es enttäuschend klingen mag. Es gibt keine absolut sichere Methode, Deinen Pool ständig konstant auf einem "Chemikalienniveau" zu halten, dafür gibt es zu viele Einflussfaktoren :

Die Kinder springen/planschen, Kannst dann manchmal 50 - 100 L. Wasser am Tag nachfüllen.

Wenn die Wassertemperatur stetig steigt, weil es wochenlang warm ist, dann bekommst Du leicht Algenprobleme, verstärkt wird dies oft durch herumfliegende Blätter und Blüten, die im Pool landen und sich dort zersetzen. Wenn dann Tage dabei sind, wo ihr ein "stehendes Gewässer" habt, weil keiner Lust hat, ins Wasser zu gehen, dann begünstigt das ebenfalls die Algenvermehrung.

Wir haben deswegen schon einmal komplett Wasserwechsel (ablassen und Pool säubern)gemacht, auch das kann mal passieren.

Mit Chlor hatten wir nie Probleme, jedoch ab und zu mit Algen.

Jetzt erst einmal ein Tip zu Chlor: Niemals eine Chlortablette einfach so in den Pool schmeissen !!!

  1. können bei direktem Kontakt (zB. drauftreten) Hautreizungen entstehen,

  2. bleicht und beschädigt das Chlor den farbigen Boden und Du hast irgendwann weisse Flecken.

Chlorgranulat ( Gebrauchsmenge ) für die Stoßchlorung in einen separaten Eimer kippen und mit Poolwasser auflösen, dann aufgelöst in den Pool kippen, ansonsten treten dieselben Folgen ein wie bei der Chlortablette.

Nicht wundern: Das Poolwasser riecht irgendwann leicht nach "Schwimmbad" (Chlor).

Den PH - Wert haben wir die ersten zwei Jahre gemessen, danach nie wieder.

Wir benutzen jetzt neben dem Filter lediglich einen Dosierschwimmer (siehe Foto):

http://www.shop-swimmingpool.de/images/product_images/popup_images/2326_2_dosierschwimmer1802.jpg

der ständig in Bewegung ist ( auch beim Schwimmen), wo dann eine 2er oder 3er Kombitablette reinkommt ( zB.: Chlor/ Algenschutz/Flockmittel) und sich langsam auflöst.

Dazu noch einen Kescher für den Pool, jeden Tag läuft jemand einmal rum und sammelt herumschwimmendes Zeug ein: Der Filter schafft auch nicht alles. Eine Abdeckplane gegen Staub/Laub, und hält zudem das Wasser sauber und dunkel. Das steuert auch dem Algenwachstum entgegen.

Ich möchte Zusammenfassen: Geh nicht mit so viel Angst an die Sache ran. Benutzte alle Sachen nach Gebrauchsanweisung. Du wirst im Laufe der Jahre feststellen, welche Dinge nützlich, und welche Dinge überflüssig für Dich sind !!!! Wenn einer etwas zu dem Thema zu sagen hat, so wie ich jetzt, dann höre es Dir an und guck, ob Du dieses oder jenes davon gebrauchen kannst... oder eben nicht ... Ansonsten ... viel Spass noch mit eurem Pool !!! :)

Zwei Dinge noch:

Den Luftring kann man schneller mit einem Kompressor oder mit einem Industriestaubsauger ( Saugrohr umstecken auf pusten ) befüllen, aber bitte mit Vorsicht !!!

Vor der Einstiegsleiter steht eine kleine Wanne mit Wasser, wo jeder mit seinen Füssen einmal rein muß, bevor er in den Pool steigt.

1

Wann nach Zitronensäure Zugabe kann ich den Ph wert im Pool messen?

Hallo, wir haben vor etwa 20 Minuten Zitronensäure als Pulver in den Pool getan damit der pH-Wert niedriger wird.

Wann macht es Sinn das erste Mal zu messen ob es etwas gebracht hat?

Ab wann kann ich eine stoßchlorung durchführen?

...zur Frage

Intex Quick up pool - Wann Pumpe installieren?

Hallo,

alle Jahre wieder ist es soweit und wir bauen unseren "Easy Set Pool" von Intex auf (457cm x 122cm)

Leider ist uns heuer die Aufbauanleitung abhanden gekommen und wir wissen nicht mehr, ob die Filterpumpe vor oder nach dem Befüllen mit Wasser installiert wird.

Hoffe, ihr könnt uns weiterhlefen!

lg

...zur Frage

Wieviel ph wert Heber oder senker muss man im pool zugeben gibs da eine Tabelle?

...zur Frage

ph wert von quick up pool erhöhen?

ich hab ein paar fragen zu unserem neuen quick up pool. also wir waren vorhin im baumarkt und da gab es so chlorbeutel und tabs, gibt es da einen unterschied? wir haben das wasser jetzt seit dem we ungechlort drin, der ph wert sinkt langsam auf 5....was tut man dagegen??

...zur Frage

Darf man in einem Pool denn ph wert senker und chlor heber zur gleichen Zeit ins Wasser geben?Und ab wann darf ich wieder ins Wasser?

...zur Frage

Ab welchem Prozentsatz ist zu viel Chlor im Swimmingpool schädlich?

Hallo,

im Sommerurlaub in Spanien habe ich im letzten Jahr in dem kleinen (Privat-)Außenpools unseres Ferienhauses den Chlorgehalt des Wassers mit dem "Steinbach Wassertester" überprüft. Dabei befand sich der Chlorwert immer bei dem dort höchsten Wert 3,0 mg/l

Das Wasser wird nicht von mir gepflegt, sondern vom Vermieter. Insofern helfen Google-Recherchen auch nicht weiter, da es nicht darum geht "wie macht man es am besten", sondern um die Frage "ab wann muss ich Alarm schlagen und darf nicht mehr baden".

Ich fand in den Augen und vom Geruch den Chlorgehalt nicht zu stark, konnte aber nicht überprüfen, wie hoch der Wert tatsächlich war (da eben der höchste Grad erreicht war).

Ab wann ist zu viel Chlor im Swimmingpool schädlich?
Merkt man das dann schon in den Augen und am Geruch?

Wie ist es "schädlich"? Einfach "nur" Augenbrennen oder "richtig" gesundheitsschädlich? Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?