Kann man nach alles süchtig werden :D?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Zucker macht allgemein abhängig, was auch der Grund ist, dass die Hersteller ihn in Massen in Lebensmittel reinpacken. Ich würde es einfach lassen und mich ausgewogen ernähren. Vor Allem würde ich nichts konsumieren, um meine negativen Emotionen zu beschwichtigen, da dies immer auf ein Suchtverhalten schließen lässt.

Solange du brav morgens, mittags und abends Zähne putzt, denke ich, musst du nicht damit aufhören. Wenn du von dem ganzen Zucker nicht dick wirst, wär's ja auch ok. 

Aber ich weiß nicht, ob man sich mit einem so hohen Zuckerkonsum nicht der Gefahr einer Zuckerkrankheit aussetzt.

Vielleicht mal den Arzt fragen.

Ja es kann zu seiner Sucht werden, denn grundsätzlich kann man von allem abhängig werden. Sollte dich das viele Verzehren von Kandiszucker in deinem täglichen Leben einschränken, dann solltest du damit aufhören. Wenn nicht, dann kannst du munter weiter machen. Ist zwar nicht gesund, aber was ist schon gesund ;)

Cheers

AngelOfPeace

Was möchtest Du wissen?