Kann man nach 3 jungs ein Mädchen bekommen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nun, es gibt da ein Verfahren, aber das ist sehr, sehr teuer. Dein Mann gibt eine Spermaprobe ab und in der Zentrifgue (ich weiß nicht, wie man das Teil korrekt schreibt), werden männliche und weibliche Spermazellen getrennt. Wenn du ein Mädchen möchtest, werden dann die weiblichen Spermazellen in den Unterleib eingeführt.

 

Die billigere Variante, die aber kein Garant dafür ist, dass es auch zum Erfolg führt: Sie beruht darauf, dass die weiblichen Spermazellen langsamer sind, aber dafür länger leben, als die männlichen. Soll heißen: Wenn du ca. 3 Tage vorm Eisprung Geschlechtsverkehr hast (und danach natürlich nicht mehr), ist die Wahrscheinlichkeit dass es ein Mädchen wird höher, als dass es ein Junge wird (da die männlichen Spermazellen schon tot sind). Wenn du aber unmittelbar vorm und genau am Tag des Eisprungs GV hast, ist die Wahrscheinlichkeit, dass es ein Junge wird höher.

Es hängt aber nicht nur vom Timing ab, sondern auch von der körpereignen Abwehr. Wenn diese besonders gut ist, werden männliche Spermazellen, die ohnehin eine nicht so lange Lebensdauer haben, intensiver zerstört, als wie wenn die Abwehr nicht so gut ist. Deshalb ist die o. g. Variante nicht immer zutreffend. D. h. Gute körpereigene Abwehr = Mädchen wahrscheinlicher, nicht so gute körpereigene Abwehr = Junge wahrscheinlicher. Vielleicht wäre es sinnvoll, vor der Zeugung den Unterleib mit Milchsäurebakterien zu stärken plus 3 Tage vorm Eisprung GV zu haben und dann nicht mehr.

Kommentar von Ladyinred88
02.10.2016, 12:00

Danke schon zu spät, bin schon in der 9 ssw 😁

0

Ich bekam nach zwei Jungs ein Mädchen (gleicher Vater), danach nochmal zwei Jungs (Zwillinge), anderer Vater!

Panik schieben nützt leider nichts, viele wünschen sich einen Jungen u. bekommen nur Mädchen, so ist das nun mal!

Kommentar von Ladyinred88
02.10.2016, 11:55

Ja leider kann man es nicht beeinflussen 

0

Es gibt keinen bekannten Zusammenhang zwischen den Geschlechtern von Geschwistern. Die Wahrscheinlichkeit, dass dein nächstes Kind ein Mädchen ist, liegt ziemlich genau bei 50%, egal wie viele Jungen oder Mädchen du bereits zur Welt gebracht hast.

Kommentar von Ladyinred88
02.10.2016, 11:56

Ok weil viele immer sagen wenn man schon 3 jungs hat, wird das 4 auch wieder einer 

1

Ein Klassenkameraden von mir hat einen Großen Bruder, einen kleinen und dann seit 2 o. 3 Jahren noch eine kleine Schwester und alle 4 sind von den selben Eltern :)

möglich ist es schon ;)

aber wäre nicht besser bei 3 jungs eine fußballmanschaft zu gründen *grins* viel glück beim versuch ein mäderl zu bekommen :)

Kommentar von Ladyinred88
02.10.2016, 11:53

Hätte lieber gern weibliche Unterstützung zu Hause 😊

1

Das wird dir niemand voraussagen können.

PS: Meine Nachbarin hat 5 Mädchen und wartete immer auf einen Jungen.

Was möchtest Du wissen?