Kann man Muttermale bleichen?

6 Antworten

Hallo,

bleichen, womit ? Du läufst risiko auch noch Risiko, eine Verätzung im Gesicht zu haben ! Das hilft dir nicht weiter !

Geh zu einem Hautarzt, der entsprechend ausgestattet ist,  um einen solchen kleinen Eingriff auszuführen! Eine Schönheitklinik (nur einer zertifizierte Nach DIN), kann auch helfen !

Emmy

Ich habe das auch, mich hat das immer so gestört, dachte eigentlich wäre ich ja so schön ohne das Mutermal ( hab mehrere aber nur 1 stört mich ) & jetz, denk mal beobachte mal andere, wenn die ein mutteemal haben findest du sie hässlich? Nein!! Das gehört zu dir, du bist so wie du bist! Ich habe eine Freundin, sie selber hat auch mehrere Mutermale im Gesicht trozdem finde ich sie wunderschön, du bildest dir das nur selber ein! Und wenn du das wircklich weg machen willst, dann nicht bleichen sondern frag einen Arzt

hm.. gehört doch eigentlich zu dir und ist ein Merkmal. Aber wenn du dir damit nicht gefällst geht zum Arzt. Aber da achtet keiner drauf. Würde es lieber lassen..zu großes Risiko von einer dicken Narbe..

Die Gesellschaft findet dich hässlich weil du dich hässlich findest.

Du kannst sie beim Hautarzt entfernen lassen, kostet nichts, dauert 10 min.

Eine Entfernung aus rein kosmetischen Gründen wird nicht von der Kasse bezahlt

0
@FGO65

so ein bullshit...ich bin zu meinem arzt gegangen, hab gefragt, ist es gefaehrlich die zu entfernen, meinte er, das ist sogar besser sie wegzuhaben. und schwupps am naechsten morgen hat ers entfernt...

ansonsten sagt man eben das man beim kaemmen dagegen kommt und es schmerzt und ab und an aufreisst.

1

Wenn du dunkelhäutig bist, warum willst du es dann bleichen? Dadurch würde es doch noch mehr auffallen.

Im Übrigen ist der Gesellschaft dein Muttermal ziemlich schnuppe. Der Einzige, der damit ein Problem hat und sich hässlich findet, bist du!

Was möchtest Du wissen?