Kann man Mobilfunkvertrag kündigen und dabei die Karte mit der selben Nummer in eine prepaid karte umwandeln?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hi TaAKu,

ob eine direkte Umwandlung in eine Prepaid-Karte möglich ist, kommt auf den Anbieter an. Dazu meldest du dich am besten bei der Kundenbetreuung und fragst mal nach.

Die ist von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich.

Was aber auf jeden Fall geht, ist die Mitnahme deiner Rufnummer zu einer Prepaid-Karte eines anderen Anbieters.

Du kannst dir also einfach einen Prepaid-Tarif nach Wunsch besorgen und dort deine Nummer hinportieren.

Dazu einfach die Mitnahme der Rufnummer zur Prepaid-Karte beauftragen. Deine Rufnummer ist automatisch zum Vertragsende freigegeben und kann portiert werden.

Die Portierung wird in der Regel mit 25-30 EUR berechnet. Zu den Gebühren müsstest du einmal deinen Anbieter fragen. :)

Viele Grüße
Dörte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo TaAKu.

Wenn du bei uns Kundin bist, dann kann ich dir sagen, dass das wunderbar funktioniert.

Gruß

Kai M. von Telekom hilft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, kommt immer auf den Anbieter drauf an.

Du kannst auch beim gleichen Anbieter bleiben, du wandelst einfach nur von Festvertrag auf Prepaid um und voula.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja das geht, hab ich auch gemacht. der vertrag ist erledigt und jetzt gehts weiter mit prepaid...nummer ist weiterhin die gleiche.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Belies Dich einfach mal zum Thema Rufnummernmitnahme.

Ist Dir das zu aufwändig, dann laß Dich vom neuen Anbieter beraten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?