Kann man mit Zuckerfreien Energydrinks auch abnehmen?

8 Antworten

Du nimmst ab, wenn du in der gesamten Bilanz im Kaloriendefizit bleibst. Demnach ja, kannst du auch mit Energydrinks abnehmen. Die nächste Frage ist eben nur, ob das gesund ist. Und hier ist es ein definitives nein.

Zuckerfreie Energydrinks haben nicht den Energieschub wie zuckerhaltige. Denn du musst hier alleine auf das Koffein setzen. Zuckerfrei ist auch nicht gleich gesünder, viele Süßstoffe sind in Kritik.

Das Taurin sorgt lediglich dafür, dass alle Inhaltstoffe schneller wirken.

Mit Energydrinks, hast du einen kurzfristigen Energieschub. Gesund ist das nicht. Du wärest nicht schlapp und müde, wenn du dich gesund ernähren würdest und ausreichend bewegst. Kleine Tiefs sind ganz normal und gehören zum Tageszyklus der Menschen. Es ist nicht gerade gesund, den Körper dann wieder künstlich hochzupushen, wenn dieser eine Auszeit möchte.

Wie schädlich Energydrinks wirklich sind, hängt davon ab, wie viel, wer und mit was es konsumiert wird. Kinder und Jugendliche reagieren anders auf diese Getränke, als Erwachsene. In Kombination mit Alkohol oder Sport ist ein Energydrink richtig gefährlich.

Sie erhöhen den Blutdruck noch 6h nach Einnahme.

Willst du deinem Körper etwas gutes tun, verzichtest du ganz auf diese Getränke. auf keinen Fall zur täglichen GEwohnheit werden lassen.

Kaloriendefizit = Fettabnahme

Ein einzelner Energydrink wird da nichts richten oder zerstören. Es gilt immer das Gesamtbild zu betrachten.

  • Alter
  • Körpergröße
  • Gewicht
  • Ziel
  • momentane Ernährung/Tagesablauf

Lg

HelpfulMasked

Die regen doch nicht den Stoffwechsel an.

Und die Süßungsmittel darin fördern den Appetit, also ist es eher schlecht zum Abnehmen.

Außerdem sind diese meistens nicht gesund. Informiere dich vllt mal über Aspartam.

Nehme nicht mehr ab, was jetzt?

Ich habe zurzeit echt Probleme beim abnehmen, da ich kaum abnehme. Vor 6 Wochen habe ich angefangen und wog 79 kg (bin 1.74 m gross und 15 Jahre alt) jz zurzeit wiege ich 71 kg habe also relativ viel und schnell abgenommen, da ich immer einen ungefähren Kaloriendefizit von 1500-1800 kcal hatte. Habe in dieser Zeit fast nur Gemüse gegessen aber in den letzten paar wochen habe ich bemerkt das sich auf der Waage nicht mehr viel ändert also habe ich angefangen mehr Eiweiss zu essen also fleisch und habe angefangen mehr zu trinken da ich am tag sonst kaum was trinke. Nebenbei geh ich noch trainieren. Habe erst gedacht das ich mehr wiegen könnte wegen dem muskelaufbau aber auch optisch ändert sich nicht viel und ich weiss jz nicht mehr weiter. Versuche meinen Stoffwechsel anzukurbeln. Versuche zurzeit meine Kalorien hochzuschrauben da es vorher eindeutig zu wenige waren aber wie gesagt nehme ich nur noch minimal ab und das demotiviert einen natürlich. Habe auch sehr viel im Internet geschaut aber die perfekte lösung habe ich noch nicht gefunden da es immer so leicht gemacht klingt aber es eig nicht so ganz klappt wie jeder es erzählt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?