Kann man mit Witwenrente 400€ dazuverdienen und Grundsicherung beantragen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn ihr weniger zur Verfügung steht, als 374,00 € plus der tatsächlichen Warmmiete, hat sie Anspruch auf Grundsicherung im Alter. Auf das Erwerbseikommen hat sie einen Freibetrag von 100 €. Der Rest wird zu 80 % verrechnet.

Das selbstwohnete Haus und die Rückage von 8.000 € sind dagegen unschädlich.

Unter Warmmiete ist in diesem Fall zu vrstehen, dass sämtliche Kosten für das Haus durch 12 geteilt, die "Belastung" ergeben, die der Warmmiete entspricht

Hallo Lunamey,

z.Zt. gibt es eine aktuelle Broschüre über Hinzuverdienst bei der Witwen-/Witwerrente über den Link hier:

www.deutsche-rentenversicherung.de/Allgemein/de/Inhalt/5_Services/03_broschueren_und_mehr/01_broschueren/01_national/hinterbliebener_hinzuverdienst.html

Gruß siola

Was möchtest Du wissen?