Kann man mit Second Life wirklich bares Geld verdienen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ja, man kann in Second Life tatsächlich Geld verdienen - und eine Menge Leute tun es.

Im März 2008 haben in Second Life beispielsweise
165 Leute über 5.000 US-Dollar
367 Leute 2.000 - 5.000 US-Dollar und
537 Leute 1.000 - 2.000 US-Dollar
verdient.

Kleinere Summen wurden im selben Monat von einer fünfstelligen Anzahl von "Spielern" verdient.

Wer pauschal antwortet, in Second Life "echtes" Geld zu verdienen wäre unmöglich, ist schlicht falsch informiert.

Ich hab mal reingeschaut bei SL, man kann die Spielwährung "Lindendollar" mit realem Geld kaufen, für 1$ bekommt man 187 Lindedollar oder abgekürzt 187 L$.

Mit diesem Spielgeld kann man dan im der Spielwelt wirtschaften, kaufen verkaufen, was weiss ich alles.

Alleridngs kann man im Spiel auch Geld verdienen und sich das Spielgeld in reales Geld auszahlen lassen.

Allerdings ist der Wechselkurs ähnlich schlecht , so das man schon ne Menge spielen muss um eine entsprechende Summe zu erwirtschaften das man im echten Leben davon leben kann. Wer soviel Zeit und Lust hat sich in soner Comic-Welt aufzuhalten, ich weiss nich... Naja jedem das Seine...

Ja, das geht. Es gibt Leute, die hunderte von Shops in Second Life haben oder ganze Sims verpachten. Die Lindenwährung ist in echte Dollars rücktauschbar. Ich habe selber einen kleinen Shop in SL im Dutch VIP Beach Resort, aber der ist nur dafür da die Miete meines virtuellen Hauses dort einzuspielen. Mir reicht das schon, weil es für mich doch eher ein Spiel ist.

Ich nehme an den unister-Umfragen teil und bin bei Meinungsstudie.de und das finde ich auch ganz gut. Die ciao-Umfragen kommen leider nicht sehr oft und wenn, wird man auch schnell aussortiert. Ähnlich verhält es sich bei dem anderen. Aber wenn man dann einmal den Gutschein zusammen hat (oder die 5 Euro Auszahlungsgrenzen bei unister), dann freut man sich schon zumal die wirklich auch Auszahlen und das Geld oder der Gutschein eben auch ankommt und die Zeit nicht umsonst war. Da macht es auch nicht, wenn man dafür 6 Monate braucht. Geschenkt ist Geschenkt und die 10 Minuten pro Umfrage x 10 die hat man schon Zeit.

http://tinyr.de/internetumfragen

0

Ich kenne einen Ort, die betreiben Geldhandel. Also kannst dir dort L$ kaufen. Die vermieten übrigens auch Sims und Parzellen. Ich persönlich verdiene dort mein Geld nicht selbst, manage nur einen Musik-Club dort. Aber es ist möglich, aber eine Menge arbeit!

Es gibt ein paar Leute/Unternehmen die mit SecondLife geld verdienen und damit Ihren Lebensunterhalt bestreiten.

Das wichtigste unternehmen ist wohl LINDEN RESEARCH, INC.

Aber es gibt auch viele, die durch den Verkauf virtueller Produkte in SL Ihren Lebensunterhalt verdienen.

Also davon leben kann man nicht...aber ein bisschen taschengeld kann man schon verdienen^^ ich habe mir bisher 2000 euro auszahlen lassen und das durch die breedable zucht. tenzenz steigend, ich könnte jetzt schon wieder umtauschen, aber ich spare noch etwas^^

Zu den genauen Details hilft googeln, denn zum Thema "Geld verdienen in Second Life" gibt es schon haufenweise Presseartikel. Allerdings lautet die Antwort, ob man davon seinen Lebensunterhalt bestreiten kann, ganz klar: NEIN!

... außer man kann programmieren, dann braucht man sich aber die Frage nach dem Lebensunterhalt nicht mehr stellen.

0

Da möchte ich dich Korrigieren. Man kann sehr wohl seinen Lebensunterhalt mit dem Spiel verdienen. Das erfordert aber sehr viel Aufwand und Geduld.

0

Ich glaube kaum das man bei einem Spiel einen Umsatz von über 400 euro machen kann im MONAT und sich damit wenigstens etwas über wasser halten... nene das glaub ich nicht

Was möchtest Du wissen?