Kann man mit SchilddrüseUnterfunktion Leben ich habe es jetzt seit ich 15 Jahre alt bin und jetzt bin ich 17 Jahre Alt.?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Geh noch mal zum Arzt, der Dir die Tabletten verschrieben hat und schildere ihm genau DAS, was Du hier geschrieben hast. Er weiß mehr und kann Dir evtl. andere Tabletten geben - aber vor allem auch Deine Frage beantworten!

Du musst die Sache selber checken. Die meisten Ärzte machen das nicht besonders gut mit der Schilddrüsentablettenbehandlung. 

Also was ich sagen will: Du musst lernen wie diese Krankheit funktioniert, wie die Medikamente wirken und was die Blutwerte bedeuten.

Wenn du das weißt, dann kannst du zum Arzt gehen und sagen: Herr Doktor mir geht es hier nicht so gut, ich möchte daher das Medikament xy etwas in der Dosis erhöhen, damit es bei mir wieder läuft.

Verstehst Du was ich meine? Kontrolle gewinnen, indem du lernst wie alles funktioniert.

Überlege mal auf eine Kombi-Therapie umzusteigen. Dabei nimmt man neben dem üblichen T4 (Thyroxin) noch zusätzlich T3 (Triiodthyronin).

Dabei nimmst Du täglich 25 Mikrogramm weniger von deinem bisherigen Medikament und dafür 5 Mikrogramm T3. 

Geh einfach zu deinem Arzt und sag, dass die bisherige Therapie sehr unbefriedigend ist und dass du es deshalb mit der T4/T3-Kombitherapie probieren möchtest. Z.B., solltest du bisher 125 mikrogramm genommen haben, dann schlägst du vor, dass du gerne nun 100 T4 und 5 mikrogramm T3 (Medikament: Thybon) probieren möchtest.

Normalerweise verschwinden dann viele Beschwerden und die Laune wird auch besser.

0

Eben hast Du noch gesagt, du hast es gerade erst erfahren und es sei alles gut...

Du bist offensichtlich schlecht eingestellt. Du nimmst die falsche Dosis.

Was ich habe nicht gesagt das ich es erst erfahren habe und meine Andere Frage war auf das Schlafen Thema konzentriert

0
@User36552

Es las sich als Antwort auf meinen Kommentar zur Schilddrüse.

Aber auch Schlafstörungen sind Folge der Schilddrüsenunterfunktion.

0

und die Falsche Dosis nehme ich auch nicht der Arzt sagt das ja und ich nehme die 25 teile oder so

0
@User36552

Dann lass einen anderen Arzt draufgucken. Das, was Du schreibst, sind so offensichtlich Schilddrüsensymptome, dass es einen rot anleuchtet. Und die bekommt man nur, wenn man nicht die richtige Medikamentendosis hat. Der Hausarzt ist nciht der Richtige dafür.

0

Ok das wusste ich nicht

0

Ok ich hab es Verstanden werde mal zum Anderen Arzt oder so.

0

Was möchtest Du wissen?