kann man mit radfahren abnehmen?

...komplette Frage anzeigen

17 Antworten

Fahrradfahren und Schwimmen sind bei Übergewicht sehr gut geeignet! Achte aber darauf, dass Du Dich beim Fahren nicht übernimmst, d. h. Du solltest Deine Intensität so dosieren, dass Du immer im Fettstoffwechselbereich unterwegs bist, je nach Alter zwischen 110er und 130 er Puls (ganz grob). Wenn Du magst, kannst du auch noch Nahrungsergänzungsmittel dazu nehmen, da gibt es ein paar wenige sehr Gute. Bei Fragen melde Dich noch mal.

Ich wollte über einige Beiträge lachen, aber es ist mir vergangen, als mir der Gedanken gekommen ist, dass da viel Dummheit von einigen Postern dahinter steckt.

@Iskenderli, du gibst dir doch die richtige Antwort schon selbst. Als du noch viel Sport getrieben hast, warst du nicht zu dick. Vielleicht hast du auch mehr gegessen, als du keinen Sport mehr getrieben hast.

Also ergibt sich Folgendes. Treibe wieder Sport, wobei ich Radfahren sehr gut finde, da es die Gelenke schont. und esse weniger, und ausgewogen. Es müssen aber nicht nur fettarme Nahrungsmittel sein. Esse alles was dir schmeckt, aber nicht mehr so viel. Wenn man nur die fett- und geschmacklose wie Puten- oder Hühnerchnitzell ißt, verliert man bald die Lust aufs abnehmen.

Fange langsam mit dem Radfahren an. Fahre die ersten 2 Wochen jeden Tag eine halbe Stunde, wobei dein Puls nicht höher als 140 steigen sollte. Im Fachhandel gibt es für wenig Geld schon ganz brauchbare Geräte dafür. Steigere deine Zeiten pro Woche um 15 Minuten, bis du die 2 Stunden erreicht hast. Fahre in der Woche 5 mal, denn der Körper braucht auch eine Erholungsphase.

Jetzt wünsche ich dir einen starken Willen und viel Spaß beim radeln.

Natürlich hilft rad fahren beim abnehmen wie so ungefähr jeder Sport mit Bewegung du musst das halt dann auch durch ziehen und das regelmäßig machen und halt so 3mal die Wochen 3Stunden fahren oder du machst einmal die Woche einen ganzen Tag einen Radausflug :)

wenn du in der wohnung trainieren möchtest empfele ich dir einen crosstrainer das ist sehr effektiv da du sehr viel mehr muskel beanspruchst als auf einem fahrrad

Du kannst mir Radfahren sehr gut abnehmen und auch noch bestimmte Muskelgruppen ganz gut auf Vordermann bringen. Ein weiterer Vorteil liegt auch auf der Hand, Du lernst kostengünstig und Umweltschonend deine nähere und weitere Umgebung kennen.

Na klar und gut Beinmuskulatur, aber eig vieles. Rad fahren ist sehr gesund für den körper. Fahre am besten erstmal nicht zuviel, so daß du gut ausgepowert bist aber eben nicht überanstrengen. Fährste jeden Tag 1 bis 2 mal und das reicht.

KOmmt dauf an, was du abnehmen willst, Fett oder Muskeln.. Fahrad fahren hat ganz viele Vorteile, die dich auf jeden fall fitter machen! Es ist eine der effektivsten Sportarten, um das Herzkreislaufsystem in Schwung zu halten! Fahre soviel du willst!

Selbstverständlich nimmst du beim Radfahren ab. Aber nicht nur durch die Gegend fahren. Du mußt dich schon dabei anstrengen. Aber nicht übertreiben. Jeden zweiten Tag 2 Stunden stramm fahren. Auch mal Steigungen nehmen. Dahinter kommt wieder eine Abfahrt. Das meiste Gewicht verlierst du, wenn du weniger und kalorienärmer ißt.

also die meisten meinen dass radfahren viel bringt aber ich find das iwi nicht.. wenn dus mitm joggen nicht schaffst dann mach am anfang einfach langsamer oder 2min. jogge 1min. gehen und dann immer mehr steigern.. schwimmen ist auch sehr effektiv aber radfahren ist für den anfang auch nicht schlecht wenn du schneller fährst du darfsr dann natürlich nicht einfach gemütlich durch die gegend fahren

Leider muss ich dich entäuschen beim Fahrrad fahren nimmt man nur ganz wengig ab. Man nimmt eher zu da man Muskeln aufbaut. Muskeln=schwer

JA aber du musst lange lange strecken in höheren Geschwindigkeiten fahren.

Joggen wäre natürlich um Welten besser

Du kannst auch über Langstreckenschwimmen nachdenken

im allgemeinen gilt folgende einfache regel: die ernährung soll ausgewogen und kalorienarm sein, man soll relativ viel trinken (folge deiner intuition,denn das kann man nicht generell für jeden festlegen) und bewege dich viel (radeln,spazierengehen oder schwimmen reichen schon aus.anstrengung ist NICHT nötig).verbrauche mehr kalorien,als du zu dir genommen hast. das ist der schlüssel fürs abnehmen. hier findest du tipps, und du findest weitere antworten: http://www.gutefrage.net/tipp/ratschlaege-fuers-abnehmen denk dran: du bist noch im wachstum (nehme ich an).da kann sich noch vieles von selbst ändern.also mach langsam!!

aber gewiss, alle radprofis sind gertenschlank, allerdings fahren sie im schnitt 1000 km/woche...du brauchst nur nachmachen...

sicher kann man dass, aber es gibt leichtere Mögichkeiten um abzunehmen

erzähl!

0
@miimimimii

joggen oder so :) weil beim laufen verbrauchst du mehr als beim fahrrad fahren :)

0

definitiv hilft rad fahren zum abnehmen!

ich fahre täglich ca. 15km und nehme dadurch kein gramm zu :)

ihr mit euren abnehmen!! das gilt jetzt an alle akzepiert euch und liebt euch so wie ihr seit...

und auf deine frage..gesunde ernährung ist da a und o

liebt euch so wie ihr seid?!! wenn ma fett is wie ne kuh is das nich sehr gesund!!! lass sie doch abnehmen is doch gut das sie sport machen will?? oder soll sie zu nem assi werden der den ganzen tag aufm sofa sitzt und fernseh schaut?? vom fett sein kann ma sterben

0
@lizzie1

du weist doch gar nicht ob sie den ganzen tag auf den sofa sitzt...und ich wusste gar nicht das alle fette assis sind..

ja klar ist es gut das sie sport machen möchte sag ich ja auch nicht..man sollte sich trotzdem akzepiert und lieben so wie man ist

0

Naja du solltest nicht vergessen, das Übergewicht den Knochen enorm schadet und wenn er abnehmen will, kann er das doch tun. Sport und Bewegung ist immer gut, eine gesunde Ernährung alle reicht da nicht.

0
@VaIentine

ja ich hab doch gesagt das ich nichts dagegen gesagt habe das sport gut ist ;-) und soll man sich hassen nur weil man zu fett ist....(das machen die meisten nämlich)

0

Was möchtest Du wissen?