kann man mit oder ohne taucherbrille länger tauchen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo,

wenn Du ohne Atemgerät tauchst und ohne sonstige Hilfsmittel, möchte ich sagen, daß Du ohne Taucherbrille etwas länger tauchen kannst, weil sie zusätzlichen Auftrieb gibt und es deswegen etwas anstrengender ist, unter Wasser zu bleiben. Dafür hast Du natürlich mit einer Taucherbrille eine viel bessere Sicht und es kann kein Wasser in die Nase eindringen, was auch nicht zu verachten ist.

Normalerweise nutzt man aber neben der Taucherbrille einen Schnorchel, so daß man auch dicht unter der Wasseroberfläche noch atmen kann. Schwimmflossen sorgen dann für eine höhere Geschwindigkeit.

Herzliche Grüße,

Willy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Durch die Taucherbrille kann man nicht länger tauchen als ohne, den durch die Taucherbrille hast du nicht mehr Atemluft zur Verfügung. Mit der Taucherbrille schützt man nur seine Augen vor Wasser und kann daher besser sehen, ebenso wird verhindert, das Wasser in die Nase eindringt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du Freitauchen betreibst, neudt. Apnoe, also ohne Pressluftgerät tauchst, wird es bei größeren Tiefen so sein das Du mit Tauchermaske etwas mehr Luft verbrauchst, weil Du Luftreserven für den Maskenausgleich benötigst, diesen Ausgleich musst Du mit steigenden Tiefe wiederholen.    Wie lange Du Unterwasser bleiben kannst ist eine Sache der Konzentration, Entspannung und Technik.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, wie der Name schonsagt, ist die Taucherbrille zum TAUCHEN mit Gerät da. Sie hat einen Nasenerker, der die Nase einschließt und so ausschließlich das Atmen über den Mund ermöglicht. Zusätzlich ist zwischen den Augen und dem Glas eine Luftschicht, die ein besseres Sehen ermöglicht.

Alternativ zur Taucherbrille gibt es die Schwimmbrille. Der Luftabstand zwischen Augen und Glas ist geringer, ein Nasenerker ist nicht vohanden.

Nach meinen Erfahrungen kann man mit jn ohne Gerät mit beiden Masken gleich lang, ohne zu atmen, unter Wasser bleiben.

Gruß Klaus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das macht keinen Unterschied

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

íst kein unterschied da du mit Nase und Mund atmest und nicht mit den Augen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

irrelevant.
deine tauchzeit wird wohl durch dein lungenvolumen limitiert. was haben deine augen damit zu tun? atmest du durch die? ich denke nicht, tim!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?