Kann man mit nur hinten federn gewindefahrwerk ein auto tiefer legen?

3 Antworten

Hallo!

  • Wenn du nur hinten tiefer legst, ist das Fahrzeug eben auch nur hinten tiefer gelegt!
  • Dies wird aber iA nicht als Tieferlegung angesehen, da ja der Sinn einer Tieferlegung die Verlegung des Fahrzeugschwerpunkts nach unten ist.
  • Auch eine "einseitige" Tieferlegung verlagert den Schwerpunkt nach unten, aber eben nur minimal.

Eine einseitige Tieferlegung ergibt mM nach aber keinen Sinn, da ja das Federverhalten auf der tiefergelegten Achse vollkommen anders ist, als auf der nicht tiefergelegten Serienachse. Also das Fahrverhalten verändert sich stark, aber meistens nicht zum Besseren.

LG Bernd

abhängig vom Fahrzeug   solltest du diese frage dem Prüfingenieur es Tüv Stellen den bei einigen herstellern ist das nicht einseitig zulässig. bei eintragungen sollte immer der gesammtverbund  geprüft und bearbeitet werden den du kannst das Fahrverhalten deutlich nachteilig  beeinflussen..

Wenn du hintren tiefer gehen willst wirf einen sack Streusalz  für den Winter in den kofferraum  hat den gleichen effekt und ist billiger..  Joachim

Woher ich das weiß:Beruf – Seit über 40 Jahren als Schrauber unterwegs . Meisterbrief

Kann man theoretisch schon, ist halt die Frage, was man damit bezwecken will.

Umgekehrt kenn ich wohl, vorn tiefer als hinten. Man spricht dann von "Keilform" und es soll wohl sportlich aussehen. Hätte auch eventuell praktische Vorteile bei hoher Zuladung oder Anhängerbetrieb, wo normale Frontmotor-Autos ja im Wesentlichen hinten runter kommen.

Vielleicht ist das tiefe Heck eine ähnliche Mode-Erscheinung.

Was möchtest Du wissen?