Kann man mit normalen Shampoo Schuppen auch bekämpfen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo janinegoss,

da wir uns täglich mit der Kopfhaut- und Haarpflege beschäftigen, möchte ich dir gerne deine Frage zu Schuppen beantworten.

Zunächst einmal ist es wichtig zu wissen,woher Schuppen eigentlich kommen: Es ist nämlich so, dass jeder Mensch auf seiner Kopfhaut einen natürlichen Hefepilz trägt. Dieser Mikroorganismus heißt Malassezia globosa. Er spaltet den Talg auf unserer Kopfhaut auf und produziert als Nebenprodukt die sogenannte „Ölsäure“. Manche reagieren sensibler auf die Präsenz des Pilzes als andere, darum ist er der Hauptauslöser für Schuppen. In diesem Fall gerät die Kopfhaut aus ihrer natürlichen Balance: Es kommt zu einer zu schnellen Hauterneuerung, wobei zu viele Hautzellen an die Hautoberfläche transportiert werden, wo sie zu sichtbaren Schuppen verklumpen. 

Bei den meisten Anti-Schuppen-Shampoos ist es so, dass diese den Wirkstoff Zink enthalten. Zink hat sich nämlich in den letzten 50 Jahren im „Kampf gegen Schuppen“ bewährt, da er den Hefepilz in Schach hält und dadurch der Kopfhaut hilft, sich wieder zu beruhigen. „Normale“ Shampoos enthalten diesen Wirkstoff nicht, wodurch der Hefepilz deine Kopfhaut weiterhin aus ihrem natürlichen Gleichgewicht bringen kann. Da man den Hefepilz an sich nicht bekämpfen kann, ist es wichtig ein zinkhaltiges Anti-Schuppen-Shampoo regelmäßig und dauerhaft zu verwenden, da die Schuppen sonst jederzeit wiederkommen können.

Wenn du ein zinkhaltiges Anti-Schuppen-Shampoo mal ausprobieren möchtest, empfehle ich dir das„apple fresh“ Shampoo von head&shoulders. Es ist besonders mild und pH-hautneutral, sodass du es ohne Bedenken für die tägliche Haarwäsche verwenden kannst. Das Shampoo enthält die spezielle Zinkpyrithion-Formel, die effektiv gegen Schuppen wirkt und der Kopfhaut hilft, in ihre natürliche Balance zurück zu finden. Zudem hinterlässt es einen langanhaltenden, frischen Duft nach Apfel in deinem Haar – perfekt auch für den Sommer. :)

Probier es einfach mal aus, wenn du magst.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

Viele Grüße

Katja vom head&shoulders Team

Dankeschön werde es mir auch in den nächsten Tagen zulegen :)

1

Kommt auf das Shampoo drauf an. Manche Shampoos reizen die Kopfhaut und trocknen sie aus, so dass eher noch mehr Schuppen produziert werden.

Aber es gibt doch auch günstige Schuppenshampoos (z.B. Eigenmarke von dm oder rossmann) und die helfen wirklich, die Schuppen zu reduzieren.

du wirst sie mit normalen shampoo nicht wirksam bekämpfen können weil du sie immer wieder bekommst am besten ist das von head and shoulders was schon gesagt worden ist damit wirst du auch nie wieder probleme mit shuppen haben

Was möchtest Du wissen?